Angebote zu "Überliefertes" (10 Treffer)

Heilkräuter - Überliefertes Wissen für Hausapot...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mutter Natur hat für alle Anliegen ein Kraut wachsen lassen! Der Erfahrungsschatz unserer Vorfahren ist voll von wundersamen Geschichten über Kräuter und Pflanzen, deren geheimnisvolle Kräfte Schutz vor bösen Mächten boten und gegen alltägliche Beschwerden halfen. In einer Zeit, in der es auf dem Land noch keine Ärzte und Apotheken gab, vertrauten die Menschen auf die Kräfte der Natur; ´´Kräuterweiber´´ und ´´Bauerndoktoren´´ waren hoch angesehene Persönlichkeiten. Das Wissen unserer Vorfahren hat sich über die Jahrhunderte entwickelt und wurde von Generation zu Generation weitergegeben - und auch wir können vieles aus diesem Erfahrungsschatz lernen. Viele Menschen besinnen sich heute auf das Althergebrachte und Bewährte und nehmen dankbar die wunderbaren Gaben von Mutter Natur an. In diesem umfassenden Praxisbuch vermittelt die erfahrene Kräuterpädagogin Elfie Courtenay viele interessante Informationen zur kulturhistorischen Entwicklung von Kräuterbrauchtum und Volksmedizin, vor allem aber: - über 70 ausführliche, reich bebilderte Pflanzenporträts mit Inhaltsstoffen und Wirkungen - vielfältige Empfehlungen für individuelle Verwendungsmöglichkeiten der Heilkräuter - zahlreiche Rezepte für Hausapotheke und Küche

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Heilkräuter - Überliefertes Wissen für Hausapot...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,00 € / in stock)

Heilkräuter - Überliefertes Wissen für Hausapotheke und Küche:Über 70 herausragende Heilpflanzen - Mehr als 250 Anwendungen und Rezepte - Extra: Geschützte und giftige Pflanzen. 1. Auflage Elfie Courtenay

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die Alpen-Apotheke
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheits-Ratgeber und Heilbuch mit dem geheimen Wissen der Kräuterdoktoren. Die Bauerndoktoren der Alpen besaßen ein überliefertes Kräuterwissen, das vielen Menschen half, Krankheiten zu behandeln. Ob bei Verdauungsproblemen, Atemwegserkrankungen oder Gelenkbeschwerden: Die Bauerndoktoren hatten für alles ein Mittel, nutzten die Heilkräfte der Natur und haben einen Schatz an wertvollen Hausmitteln aus Heil-Kräutern hinterlassen. Die Rezepte und Rezepturen für Wickel, Salben oder Tinkturen hat der Wiener Apotheker Arnold Achmüller seit Jahren gesammelt und wissenschaftlich geprüft. Erweitert um neueste Forschung, praktische Tipps und hilfreiche Illustrationen sowie gegliedert nach Gesundheitsbeschwerden entstand so dieses wertvolle Nachschlagewerk. Die Alpen-Apotheke macht uns heute das erprobte Kräuterwissen wieder zugänglich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Wermut Getränk, 500 ml
11,50 €
Angebot
10,06 € *
zzgl. 4,50 € Versand
(20,12 € / 1l)

Wermut Getränk ca. 10 Vol.-% Alkohol leicht bitter Aurica Wermut Getränk, auch als Maitrunk, Wermutelixier oder Frühjahrstrunk bekannt, wird nach traditioneller Rezeptur aus Weißwein, Honig und Wermutfrischsaft hergestellt. Hildegard von Bingen beschreibt den Wermut als ´wichtigsten Meister gegen alle Erschöpfungen´. Als Frühjahrskur empfiehlt sie Wermutwein u.a. für Magen- und Darmleiden. Wermut ist aufgrund seiner Inhaltsstoffe wie ätherisches Öl und Bitterstoffe auch als Heilkräuter Tee bei Verdauungsbeschwerden, Völlegefühl und Blähungen zugelassen. Verzehrempfehlung: Nach der überlieferten Lehre von Hildegard von Bingen trinkt man nüchtern jeden 3. Tag ein Likörglas. Zutaten: Weißwein trocken (kontrolliert biologischer Anbau), Honig, Wermutfrischsaft (5 %). Enthält ca. 10 Vol.-% Alkohol (enthält Sulfite) Hinweise nach der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)Wenn Sie Informationen zu Inhaltsstoffen und Zutaten nach der Lebensmittelinformationsverordnung (EG/1169/2011) wünschen, kontaktieren Sie uns gern unter der E-Mail-Adresse: LMIV@apo-rot.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Die Kräuter des langen Lebens
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gespräche mit uralten Menschen auf der kanarischen Insel La Palma. Und ein Lexikon der Kräuter und Heilpflanzen mit Anwendungen, wie von den Alten überliefert. Außerdem Kurzessays zum zum Thema Essen und Gesundheit. Wenn Sie über die Insel wandern, bewegen Sie sich durch ein Paradies für Pflanzen. Manchmal werden Sie alte Menschen treffen, die Ihnen aus ihrem Leben erzählen, so wie in diesem Buch dem Autor Harald Körke. Heilkräuter werden auch auf den anderen Kanarischen Inseln gern benutzt. Die Alten sind felsenfest überzeugt davon, dass die Kräuter Gesundheit und langes Leben schenken. La Palma bietet sich vielleicht deshalb ganz speziell an, weil es die fruchtbarste und grünste Insel der Kanaren ist. Und weil in diesem fruchtbaren Umfeld die Menschen noch vor wenigen Jahrzehnten in sehr enger Verbindung mit der Natur gelebt haben. Viele der beschriebenen Kröuter und Heilpflanzen finden sich auch an vielen anderen Orten der Welt, manche nur auf La Palma.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot
Die Alpen-Apotheke - Hausmittel zum Selbermachen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheits-Ratgeber und Heilbuch mit dem geheimen Wissen der Kräuterdoktoren. Die Bauerndoktoren der Alpen besaßen ein überliefertes Kräuterwissen, das vielen Menschen half, Krankheiten zu behandeln. Ob bei Verdauungsproblemen, Atemwegserkrankungen oder Gelenkbeschwerden: Die Bauerndoktoren hatten für alles ein Mittel, nutzten die Heilkräfte der Natur und haben einen Schatz an wertvollen Hausmitteln aus Heil-Kräutern hinterlassen. Die Rezepte und Rezepturen für Wickel, Salben oder Tinkturen hat der Wiener Apotheker Arnold Achmüller seit Jahren gesammelt und wissenschaftlich geprüft. Erweitert um neueste Forschung, praktische Tipps und hilfreiche Illustrationen sowie gegliedert nach Gesundheitsbeschwerden entstand so dieses wertvolle Nachschlagewerk. Die Alpen-Apotheke macht uns heute das erprobte Kräuterwissen wieder zugänglich. Arnold Achmüller wurde 1982 in Bruneck geboren und ist seit Abschluss seines Pharmaziestudiums als Apotheker in Wien tätig. Parallel dazu beschäftigt er sich seit Jahren mit der alpinen Kräuterkunde und mit alten Heilverfahren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Pflanzenkraft und Kräuterwunder - Mit 12 bekann...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In Bild und Wort stellt Bettina Louise Haase 12 berühmte Kräuterlehrerinnen vor. Im Voralpenraum gibt es sie noch: Weise Frauen mit kostbarem, überliefertem Pflanzenwissen, das von ihren Großmüttern an sie weitergegeben wurde. Für jeden Monat im Jahreslauf steht eine dieser weit über die Grenzen ihrer Länder bekannten Kräuterfrauen, die sich durch ihre große Naturverbundenheit auszeichnen. Sie alle geben Einblicke in ihr profundes Kräuterwissen im Rhythmus der Jahreszeiten. Mit vielen gesunden Rezepten. Bettina Louise Haase wuchs am Tegernsee auf und studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Italienisch an der Münchner Ludwig-Maximilian-Universität. Nach einem Zeitungsvolontariat bei der Passauer Neuen Presse und einer kurzen Tätigkeit als Redakteurin beim Burda Verlag gründete sie 2001 ihr eigenes Journalistenbüro und schreibt seitdem Reportagen für Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Seit 2009 beschäftigt sie sich intensiv mit Pflanzen und Heilkräutern, 2013 absolvierte sie eine Heilkräuterausbildung bei Adelheid Lingg. Sie lebt in München.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.03.2018
Zum Angebot
Vogelgespräche und andere klassische Texte
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer war Faridaddin `Attar, dem 114 Werke, entsprechend der Zahl der Koransuren, zugeschrieben werden? Wer war dieser Dichter, dessen Werke zur klassischen Literatur des Sufismus zählen, der die persische mystische Literatur so nachhaltig beeinflußte? Über sein Leben geben die bisher erschlossenen Quellen wenig preis: Er soll in Nischapur im nordöstlichen Persien geboren und um 1221 ebendort gestorben sein. `Attars Name zeigt an, daß er Drogist war. Man darf ihn sich vorstellen, wie er denen, die sich als Kunden in seinem Laden einfanden, nicht nur Heilkräuter und Duftstoffe, sondern auch Geschichten mit auf den Weg gab, die sie erbauen und ihnen den Weg zum höchsten Ziel, zu der im Meer ihrer Seele verborgenen Perle zeigen sollten. Das 12. Jahrhundert war eine Zeit politischer Unruhe, eine Zeit, die reif war für mystische Literatur von hohem Rang. Obwohl die überlieferte Anzahl von `Attars Werken als übertrieben angesehen werden muß, war sein literarisches Schaffen äußerst fruchtbar: Mehrere umfangreiche Epen, eine Sammlung von Heiligenbiografien und zwei Lyriksammlungen legen davon Zeugnis ab. Von seinen Epen sind die Vogelgespräche das im Westen bekannteste Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Südtiroler Kräuterfrauen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

GEHEIMNISVOLL UND KOSTBAR: DAS LEBEN UND HEILWISSEN VON 21 KRÄUTERFRAUEN Seit Jahrhunderten liegt das Wissen um die Heilkräfte der Natur in den Händen von Kräuterfrauen, die es bewahren und sorgsam pflegen. Bis heute schöpfen wir aus dem Erfahrungsschatz der Kräuterfrauen und nutzen Heilkräuter für Gesundheit und Schönheit. 21 Frauen aus ganz Südtirol erzählen in diesem Buch aus ihrem Leben und geben - manche von ihnen zum ersten Mal - einen Einblick in ihre Welt, in der die Kräuter und der achtsame Umgang mit überliefertem Wissen einen wichtigen Platz einnehmen. Wir lernen zum Beispiel Josefa Grass kennen, die Erbin des alten Kräuterwissens. Karin Fedrigotti Weissensteiner zeigt uns ihren Kräutergarten und die erfahrene Emma Golser führt uns in ihren Kräuterkeller und ihre Hausapotheke. In einfühlsamen Porträts und stimmungsvollen Bildern lassen uns die Autorinnen Irene Hager, Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid an den Geschichten der Kräuterfrauen teilhaben. Sie haben Lieblingsrezepte und praktische Tipps der Kräuterfrauen zusammengestellt, die auch Ihren Alltag bereichern und beleben werden! So verrät uns beispielsweise Kräuterfrau Helene Schwarz, dass sie Wildfleisch, Ragout und Gulasch gerne mit Gundelrebe würzt. Aber die Gundelrebe ´´schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und ihr wird eine blutreinigende Wirkung nachgesagt. Die Blüten und Blätter sammelt man am besten vormittags zwischen zehn und elf an einem sonnigen Tag - das gilt übrigens immer für das Sammeln von Kräutern´´. - 21 Kräuterfrauen im Porträt - neues und überliefertes Wissen aus allen Tälern Südtirols - mit wertvollen Tipps und Rezepturen - vielseitige Zugänge zum Leben und Heilen mit Kräutern - Informationen zu den Kräuterhöfen und -produkten - gut strukturiert und ansprechend gestaltet - mit zahlreichen stimmungsvollen Fotografien - Einblicke in das Leben und die Philosophie der Kräuterfrauen - Zeitreise in die Vergangenheit der Kräuterheilkunde: vom alten Sumer und Ägypten bis heute - die Geschichte der kräuterkundigen Frauen - Glossar und Adressliste der wichtigsten Ausbildungszentren und Kräuter-Institutionen ´´Jedes Porträt ist einzigartig, jede Geschichte einmalig und jede Frau außergewöhnlich. (...) Lassen Sie sich von den Kräuterfrauen und ihrer speziellen Liebesbeziehung zur Kräuterwelt inspirieren!´´ Hiltraud Neuhauser Erschbamer Landesbäuerin ´´Man taucht ein in das Leben und Wirken einzigartiger Kräuterfrauen. Erzählweise und Bildmaterial sind authentisch, der Leser bekommt einen persönlichen Zugang zu den Kräuterfrauen und ihrem wertvollen Heilwissen. Das Buch ist nicht nur für Südtiroler interessant!´´ Leserstimme Josefa Grass, Laatsch - Die Erbin alten Kräuterwissens Helene Schwarz, Glurns - Eine Kräuterfreundschaft Martina und Andrea Kofler, Tarsch - Vom Teetrinken und Räuchern Alexia Zöggeler, Vöran - Die Expertin bunter Kräuterkuchen Dora Somvi, Lana - Die Pflanzen als Menschenfreunde Zita Marsoner Staffler, Lana - Die Vermittlerin zwischen Volksmedizin und Wissenschaft Waltraud und Franziska Schwienbacher, St. Walburg - Die Natur als höchste Hochschule Hiltraud Erschbamer, Vilpian - Vom mütterlichen Auftrag, Samen zu hüten Hildegard Kreiter, Perdonig - Ihr Name ist Programm Karin Fedrigotti Weissensteiner, Kaltern - Vom Kräutergarten der Umweltgruppe Thres Werth, Altrei - Die Bewahrerin von Traditionen und Samen Doris Gruber Weissensteiner, Montan - Von Hausrezepten auf Umwegen Martha und Cornelia Mulser, St. Oswald - Vom Samen bis zum Endprodukt Rita Frener, Brixen - Von Mitgeschöpfen, die nicht davonlaufen Schwester Hildegund, Wiesen - Das Kräuterwissen vom Herrgott Anneres Ebenkofler, Ahornach - Die Botschafterin der Kräuterwelt Maria Mairhofer, Niederdorf - Die Pflanzenflüsterin Emma Golser, Niederdorf - Den Körper mit Liebe heilen

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
WERMUTWEIN 500 ml
10,92 € *
zzgl. 2,95 € Versand
(21,84 € / 1 l)

Aromatische Weinzubereitung nach der Rezeptur von Hildegard von Bingen. ca. 10 Vol.-% Alkohol leicht bitter Aurica Wermut Getränk, auch als Maitrunk, Wermutelixier oder Frühjahrstrunk bekannt, wird nach traditioneller Rezeptur aus Weißwein, Honig und Wermutfrischsaft hergestellt. Hildegard von Bingen beschreibt den Wermut als ´´wichtigsten Meister gegen alle Erschöpfungen´´. Als Frühjahrskur empfiehlt sie Wermutwein u.a. für Magen- und Darmleiden. Wermut ist aufgrund seiner Inhaltsstoffe wie ätherisches Öl und Bitterstoffe auch als Heilkräuter Tee bei Verdauungsbeschwerden, Völlegefühl und Blähungen zugelassen. Hildegard von Bingen hat geschrieben: ´´…es beseitigt in dir die Nierenschwäche (Lanksucht) und die Melanche (Schwarzgalle) und klärt deine Augen und stärkt dein Herz und lässt nicht zu, dass deine Lunge krank wird, Es wärmt den Magen (Darm) und reinigt die Eingeweide und bereitet eine gute Verdauung.´´ (Dr. Hertzka / Dr. Strehlow: Große Hildegard-Apotheke, Bauer Verlag 1989, S. 468) Zutaten: Weißwein trocken (kontrolliert biologischer Anbau), Honig, Wermutfrischsaft (5 %). Enthält ca. 10 Vol.-% Alkohol (enthält Sulfite). Verzehrempfehlung: Nach der überlieferten Lehre von Hildegard von Bingen trinkt man nüchtern jeden 2. Tag ein Likörglas. Nach Bedarf kann ein Likörglas Wermutwein auch täglich getrunken werden.

Anbieter: SANICARE - Die
Stand: 27.05.2018
Zum Angebot