Angebote zu "Duft" (126 Treffer)

Baldrian herrlicher Duft altes Heilkraut
3,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Valeriana officinalis ... der Baldrian ... steht bei uns prächtig mitten im Staudenbeet ... wusstest Du das dieser betörend süß duftet ? ... man kann ihn vom weitem schon erschnuppern. Die Wurzeln hingegen riechen medizinalisch scharf. Lieferung eine wurzelnackte Pflanze winterharte Staude

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 29.11.2017
Zum Angebot
Von Heilkräutern und Pflanzengottheiten
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wissen um die heilende Kraft von Pflanzen und Kräutern ist so alt wie die Menschheit selbst. Der Inhalt des Buches basiert zu einem großen Teil auf den persönlichen Erfahrungen des Autors mit Kräuterkundigen in den verschiedenen Kulturen. Pfl anzen sind nicht nur Heiler, sie dienen auch als Nahrungsmittel, liefern Duft- und Farbstoffe, enthalten aber auch gefährliche Gifte. Pflanzen als Heiler, als Ernährer, als Wohltäter, als Götter und als Dämonen. Nachdem wir all diese Aspekte kennen und respektieren gelernt haben, werden wir leichter anerkennen können, daß Pflanzen eine Seele haben, einen eigenen Charakter, eine Persönlichkeit, die uns sehr viel mehr beeinflussen kann, als wir es vielleicht wahrhaben möchten. Der Leser erfährt, wie er mit den Pflanzenseelen in Kontakt kommen und wieder lernen kann, die Heilkraft oder Zaubermacht einer Pflanze intuitiv zu erfassen. Wolf-Dieter Storl, geboren 1942 in Sachsen, ist Kulturanthropologe und Ethnobotaniker. Die traditionelle Pflanzenheilkunde der indigenen europäischen Waldvölker, der Kelten, Germanen und Slawen sowie des frühchristlichen Mittelalters, aber auch die außereuropäischen Traditionen, gelten seinem Interesse. Seit 1988 lebt er mit seiner Familie im Allgäu, streift durch die Wälder, gärtnert, schreibt Bücher und bietet einige Seminare an.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kräuter und Heilkräuter
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Kräutern und Heilpflanzen in seinem Garten ein Zuhause gibt, wird dafür mit aromatischem Geschmack und Düften sowie zahlreichen positiven gesundheitlichen Wirkungen belohnt. Kreative Gestaltungsmöglichkeiten machen Kräuter auch optisch zu einer Bereicherung. Erfahren Sie in zahlreichen Abbildungen und Anleitungen, wie Sie Ihren Kräuter- und Heilpflanzengarten planen, anlegen und gestalten. Bei der Auswahl helfen Ihnen Darstellungen der wichtigsten Gartenkräuter und Heilpflanzen. Außerdem erhalten Sie Hinweise und Tipps zur Pflanzenpflege - vom Düngen und Gießen bis hin zur Schädlingsbekämpfung. So wird Ihr Kräuter- und Heilpflanzengarten ein Genuss für alle Sinne!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Heilkräuter (Saatgut-Box)
25,00 € *
zzgl. 2,80 € Versand

Eine Saatgutbox, fünf Samentütchen und fünf Pflanzensteckbriefe. Die Box ist aus Lindenholz gearbeitet, unbehandelt, 20,7 x 8 x 3,8 cm. Auf den Tütchen befinden sich ausführliche Aussaathinweise, auf den Steckbriefen (Hochglanzkarton, Digitaldruck) außerdem ein Foto der Pflanze und die Verwendungshinweise. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Foeniculum vulgare Fenchel Bekanntes Gewürzkraut, Tee- und Heilpflanze für Kräuter- und Duftgärten. Junge Blätter und Triebe verfeinern kleingehackt Salate, Gemüse- und Eiergerichte, Suppen, Dips usw. Die ebenso aromatischen Blüten können in Essig und Öl eingelegt werden. Die Samen können von September-Oktober geerntet und für Tee, Kräutersalz, -essig und -schnaps verwendet werden, sie wirken blutdrucksenkend, antibakteriell, schleimlösend und milchfördernd bei Wöchnerinnen. Schmetterlingsweide. Hypericum perforatum Echtes Johanniskraut Einheimische Wildpflanze, Heil-, Tee- und Färberpflanze für den Kräuter- und Waldgarten und für Wildblumen-Wiesen. Die Blätter und Triebspitzen können von März-Mai als Würze für Salate, Suppen, Kartoffel-, Eier-, Quarkspeisen usw. dienen. Bis Juli können sie für Tees geerntet werden (schmeckt ähnlich wie Schwarz-Tee), Ölen und Kräuterschnäpsen beigegeben werden. Die Blüten sind essbar. Wird erfolgreich bei Depressionen, Nervosität und Angstzuständen eingesetzt. Kann die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen und bei Sonneneinstrahlung zu Hautrötungen führen. Matricaria recutita Echte Kamille Einheimische Wildpflanze, bekannte Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Duft- und Bauerngarten. Die Blüten werden frisch oder getrocknet für Tee verwendet und sind eine hübsche essbare Dekoration. Die Blätter schmecken mild und können wie die Blütenknospen als Gewürz für Salate u.a. dienen. Wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und gegen Pilze. Bei Magen- und Darmbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, als leichtes Beruhigungs-mittel, äußerlich bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und Schleimhäute im Mund, Hals und Rachen eingesetzt. Verbascum densiflorum Großblütige Königskerze Einheimische Wildpflanze und Teekraut für den Bauern-, Natur- und Kräutergarten. Die Blüten schmecken ähnlich wie getrocknete Apfelringe und können als Tee und Aroma genutzt werden. Man kann einen goldfarbenen Sirup aus ihnen kochen und sie in Kräuteröl, -essig und -schnaps geben. Im Tee schmecken sie leicht fruchtig. Die getrockneten Blüten wirken als Tee aufgebrüht entzündungshemmend, schmerzlindernd, schleimlösend, antibakteriell, antiviral, beruhigend und schlaffördernd. Der Pflanzensaft hilft äußerlich gegen Warzen. Calendula officinalis Echte Ringelblume Heilpflanze für den Kräuter- und Bauerngarten, schöne Schnittblume, Schmetterlingsweide. Die Blüten sind essbar, haben einen mild-würzigen Geschmack. Die Knospen können ausgebacken, kurz gebraten und kapernartig eingelegt werden. Getrocknete Blütenblätter wegen ihrer Farbe in Teemischungen. Aufgüsse, Tees und Salben auf Basis von Ringelblumen-Blüten wirken entzündungshemmend und fördern die Wundheilung.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Von Heilkräutern und Pflanzengottheiten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wissen um die heilende Kraft von Pflanzen und Kräutern ist so alt wie die Menschheit selbst. Der Inhalt des Buches basiert zu einem großen Teil auf den persönlichen Erfahrungen des Autors mit Kräuterkundigen in den verschiedenen Kulturen. Pfl anzen sind nicht nur Heiler, sie dienen auch als Nahrungsmittel, liefern Duft- und Farbstoffe, enthalten aber auch gefährliche Gifte. Pflanzen als Heiler, als Ernährer, als Wohltäter, als Götter und als Dämonen. Nachdem wir all diese Aspekte kennen- und respektieren gelernt haben, werden wir leichter anerkennen können, daß Pflanzen eine Seele haben, einen eigenen Charakter, eine Persönlichkeit, die uns sehr viel mehr beeinflussen kann, als wir es vielleicht wahrhaben möchten. Der Leser erfährt, wie er mit den Pflanzenseelen in Kontakt kommen und wieder lernen kann, die Heilkraft oder Zaubermacht einer Pflanze intuitiv zu erfassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Gärtnern nach Bildern Kräuter und Heilkräuter
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Kräutern und Heilpflanzen in seinem Garten ein Zuhause gibt, wird dafür mit aromatischem Geschmack und angenehmen Düften sowie zahlreichen positiven gesundheitlichen Wirkungen belohnt. Kreative Gestaltungsmöglichkeiten machen Kräuter auch optisch zu einer Bereicherung. Erfahren Sie in zahlreichen Abbildungen und Anleitungen, wie Sie Ihren Kräuter- und Heilpflanzengarten planen, anlegen und gestalten. Bei der Auswahl helfen Ihnen Darstellungen der wichtigsten Gartenkräuter und Heilpflanzen. Außerdem erhalten Sie Hinweise und Tipps zur Pflanzenpflege - vom Düngen und Gießen bis hin zur Schädlingsbekämpfung. So wird Ihr Kräuter- und Heilpflanzengarten ein Genuss für alle Sinne!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Duft-Garten (Sortiment)
20,00 € *
zzgl. 1,90 € Versand

Zehn Samentütchen mit Aussaatanleitungen, in Packpapier eingeschlagen und mit Banderole versehen. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Mentha pulegium Poleiminze Einheimische Wildpflanze und alte Heilpflanze für Natur- und Duftgärten, in Deutschland mittlerweise als stark gefährdet eingestuft. Duftet herrlich nach Minze, zieht Schmetterlinge, Bienen und Hummeln an. Hesperis matronalis Nachtviole Einheimische Wildpflanze und Wildgemüse für Natur-, Kräuter-, Duft- und Bauerngärten. Die anspruchslose Pflanze verströmt besonders in den Abendstunden und in der Nacht einen betörenden Veilchenduft. Lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Lavandula angustifolia Echter Lavendel Bekanntes Gewürz- und Heilkraut für den Kräuter- und Duftgarten. Die Blätter können von April-Juli, die blauen Blüten von Juli-August als Würze in Gemüsegerichte und Soßen gegeben werden, als Aroma in Gelee, Sirup und Spirituosen. Ein Trockenstrauß im Kleiderschrank vertreibt Motten. Oenothera biennis Gemeine Nachtkerze Einheimische Wildpflanze, Wildgemüse und Heilpflanze für den Natur-, Kräuter- und Duftgarten, für Wildblumen-Wiesen. Die Blüten öffnen sich am Abend (auch in der Vase!) und duften nachts. Filipendula ulmaria Echtes Mädesüß Einheimische Wildpflanze, Gewürzkraut, Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Duft- und Waldgarten, Ufer- und Teichrand, Wildblumen-Wiese. Lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Blüten, Blütenknospen und Samen duften unverwechselbar süß und können als Aroma süßen Desserts, Spirituosen, Limonaden und Tees beigegeben werden. Fagopyrum tataricum Tatarischer Buchweizen Kulturpflanze, Heil- und Färberpflanze für den Kräuter- und Duftgarten. Die Blüten duften herrlich und ziehen Bienen an. Aus Blüten und Samen kann roter Färbstoff gewonnen werden. Cephalophora aromatica Ananasblume Auch Apfelblume oder Gummibärchen-Blume genannt, die Pflanze wächst wild in den Trockengebieten Chiles, wo sie zu Färben und als fiebersenkendes Mittel eingesetzt wird. Die zahllosen gelben Blütenköpfchen und auch die Blätter duften, besonders wenn man sie zerreibt, intensiv fruchtig nach Obst. Ein Highlight im Duft-Garten! Saponaria officinalis Echtes Seifenkraut Einheimische Wildpflanze mit schönen rosafarbenen Blüten, die vor allem abends süß duften. Schöne Schnittblume, Schmetterlingsweide. Salvia sclarea Muskatellersalbei Gewürzkraut, Heil- und Teepflanze für den Natur-, Bauern-, Duft- und Kräutergarten. Toller Blickfang im Garten, die ganze Pflanze duftet stark aromatisch. Lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Nepeta x faassenii Katzenminze Hybride aus den Katzenminzen Nepeta racemosa und Nepeta nepetella. Tolle Duftpflanze mit einer Unzahl von blau-violetten Blüten von Mai-September. Hummeln und Katzen lieben das Kraut. Letztere wälzen sich gern genüsslich darin, verspeisen auch gern ein paar Blättchen.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Duft-Garten (Saatgut-Box)
35,00 € *
zzgl. 2,80 € Versand

Eine Saatgutbox, zehn Samentütchen und zehn Pflanzensteckbriefe. Die Box ist aus Lindenholz gearbeitet, unbehandelt, 20,7 x 8 x 3,8 cm. Auf den Tütchen befinden sich ausführliche Aussaathinweise, auf den Steckbriefen (Hochglanzkarton, Digitaldruck) außerdem ein Foto der Pflanze und die Verwendungshinweise. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Mentha pulegium Poleiminze Einheimische Wildpflanze und alte Heilpflanze für Natur- und Duftgärten, in Deutschland mittlerweise als stark gefährdet eingestuft. Duftet herrlich nach Minze, zieht Schmetterlinge, Bienen und Hummeln an. Hesperis matronalis Nachtviole Einheimische Wildpflanze und Wildgemüse für Natur-, Kräuter-, Duft- und Bauerngärten. Die anspruchslose Pflanze verströmt besonders in den Abendstunden und in der Nacht einen betörenden Veilchenduft. Lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Lavandula angustifolia Echter Lavendel Bekanntes Gewürz- und Heilkraut für den Kräuter- und Duftgarten. Die Blätter können von April-Juli, die blauen Blüten von Juli-August als Würze in Gemüsegerichte und Soßen gegeben werden, als Aroma in Gelee, Sirup und Spirituosen. Ein Trockenstrauß im Kleiderschrank vertreibt Motten. Oenothera biennis Gemeine Nachtkerze Einheimische Wildpflanze, Wildgemüse und Heilpflanze für den Natur-, Kräuter- und Duftgarten, für Wildblumen-Wiesen. Die Blüten öffnen sich am Abend (auch in der Vase!) und duften nachts. Filipendula ulmaria Echtes Mädesüß Einheimische Wildpflanze, Gewürzkraut, Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Duft- und Waldgarten, Ufer- und Teichrand, Wildblumen-Wiese. Lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Blüten, Blütenknospen und Samen duften unverwechselbar süß und können als Aroma süßen Desserts, Spirituosen, Limonaden und Tees beigegeben werden. Fagopyrum tataricum Tatarischer Buchweizen Kulturpflanze, Heil- und Färberpflanze für den Kräuter- und Duftgarten. Die Blüten duften herrlich und ziehen Bienen an. Aus Blüten und Samen kann roter Färbstoff gewonnen werden. Cephalophora aromatica Ananasblume Auch Apfelblume oder Gummibärchen-Blume genannt, die Pflanze wächst wild in den Trockengebieten Chiles, wo sie zu Färben und als fiebersenkendes Mittel eingesetzt wird. Die zahllosen gelben Blütenköpfchen und auch die Blätter duften, besonders wenn man sie zerreibt, intensiv fruchtig nach Obst. Ein Highlight im Duft-Garten! Saponaria officinalis Echtes Seifenkraut Einheimische Wildpflanze mit schönen rosafarbenen Blüten, die vor allem abends süß duften. Schöne Schnittblume, Schmetterlingsweide. Salvia sclarea Muskatellersalbei Gewürzkraut, Heil- und Teepflanze für den Natur-, Bauern-, Duft- und Kräutergarten. Toller Blickfang im Garten, die ganze Pflanze duftet stark aromatisch. Lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Nepeta x faassenii Katzenminze Hybride aus den Katzenminzen Nepeta racemosa und Nepeta nepetella. Tolle Duftpflanze mit einer Unzahl von blau-violetten Blüten von Mai-September. Hummeln und Katzen lieben das Kraut. Letztere wälzen sich gern genüsslich darin, verspeisen auch gern ein paar Blättchen.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Schlafheilkräuterkissen
16,90 € *
zzgl. 2,40 € Versand

Dieser niedliche Elefant verströmt einen angenehmen Duft, wirkt entspannend und beruhigend bei Schlaflosigkeit und befreit die Atemwege bei Schnupfen und Husten. Auf die Brust oder das Kopfkissen legen. Durch die Körperwärme werden die in den Kräutern enthaltenen Wirkstoffe aktiviert, und können so inhaliert werden. Mit Sorgfalt und Liebe von Hand genäht und mit folgenden naturreinen Kräutern gefüllt Pfefferminzkraut Rosmarinblätter Quendelkraut Melissenkraut Kamillenblüten Anis Rosenblüten Hopfen Lavendel Thymian Salbei Frei von künstlichen Duftstoffen. Größe ca. 13x20 cm Verwendete Materialien Baumwolle, Filz, Kräutermischung

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Griechischer Oregano echtes Pizzagewürz
3,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Origanum heracleoticum ssp. Bildet leicht Ausläufer ohne zu wuchern. So wird aus einer Pflanze in einem Jahr ein stattliches Exemplar mit vielen weißrosa Blüten. Verlangt keine Aufmerksamkeit und ist trockenheitsverträglich. Standort Sonne, Halbschatten Lebensform winterhart, mehrjährig ,toll auch im Balkonkasten Verwendung Küche, Heilen, Duft Verwendbare Teile Blätter, Blüten Wuchshöhe 60cm Preis gilt für eine wurzelnackte Pflanze.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot