Angebote zu "Fenchel" (15 Treffer)

Heilkräuter (Sortiment)
10,00 € *
zzgl. 1,90 € Versand

Fünf Samentütchen mit Aussaatanleitungen, in Packpapier eingeschlagen und mit Banderole versehen. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Foeniculum vulgare Fenchel Bekanntes Gewürzkraut, Tee- und Heilpflanze für Kräuter- und Duftgärten. Junge Blätter und Triebe verfeinern kleingehackt Salate, Gemüse- und Eiergerichte, Suppen, Dips usw. Die ebenso aromatischen Blüten können in Essig und Öl eingelegt werden. Die Samen können von September-Oktober geerntet und für Tee, Kräutersalz, -essig und -schnaps verwendet werden, sie wirken blutdrucksenkend, antibakteriell, schleimlösend und milchfördernd bei Wöchnerinnen. Hypericum perforatum Echtes Johanniskraut Einheimische Wildpflanze, Heil-, Tee- und Färberpflanze für den Kräuter- und Waldgarten und für Wildblumen-Wiesen. Die Blätter und Triebspitzen können von März-Mai als Würze für Salate, Suppen, Kartoffel-, Eier-, Quarkspeisen usw. dienen. Bis Juli können sie für Tees geerntet werden (schmeckt ähnlich wie Schwarz-Tee), Ölen und Kräuterschnäpsen beigegeben werden. Die Blüten sind essbar. Wird erfolgreich bei Depressionen, Nervosität und Angstzuständen eingesetzt. Kann die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen und bei Sonneneinstrahlung zu Hautrötungen führen. Schnittblume, lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Matricaria recutita Echte Kamille Einheimische Wildpflanze, bekannte Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter- und Bauerngarten und für Wildblumen-Wiesen. Die Blüten werden frisch oder getrocknet für Tee verwendet und sind eine hübsche essbare Dekoration. Die Blätter schmecken mild und können wie die Blütenknospen als Gewürz für Salate u.a. dienen. Wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und gegen Pilze. Bei Magen- und Darmbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, als leichtes Beruhigungsmittel, äußerlich bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und Schleimhäute im Mund, Hals und Rachen eingesetzt. Blüht schon im Jahr der Aussaat. Verbascum densiflorum Großblütige Königskerze Einheimische Wildpflanze und Teekraut für den Bauern-, Natur- und Kräutergarten. Die Blüten schmecken ähnlich wie getrocknete Apfelringe und können als Tee und Aroma genutzt werden. Man kann einen goldfarbenen Sirup aus ihnen kochen und sie in Kräuteröl, -essig- und -schnaps geben. Im Tee schmecken sie leicht fruchtig. Die getrockneten Blüten wirken als Tee aufgebrüht entzündungshemmend, schmerzlindernd, schleimlösend, antibakteriell, antiviral, beruhigend und schlaffördernd. Der Pflanzensaft hilft äußerlich gegen Warzen. Calendula officinalis Echte Ringelblume Heilpflanze für den Kräuter- und Bauerngarten, schöne Schnittblume. Die Blüten sind essbar, haben einen mild-würzigen Geschmack. Die Knospen können ausgebacken, kurz gebraten und kapernartig eingelegt werden. Getrocknete Blütenblätter wegen ihrer Farbe in Teemischungen. Aufgüsse, Tees und Salben auf Basis von Ringelblumen-Blüten wirken entzündungshemmend und fördern die Wundheilung.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Heilkräuter (Saatgut-Box)
25,00 € *
zzgl. 2,80 € Versand

Eine Saatgutbox, fünf Samentütchen und fünf Pflanzensteckbriefe. Die Box ist aus Lindenholz gearbeitet, unbehandelt, 20,7 x 8 x 3,8 cm. Auf den Tütchen befinden sich ausführliche Aussaathinweise, auf den Steckbriefen (Hochglanzkarton, Digitaldruck) außerdem ein Foto der Pflanze und die Verwendungshinweise. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Foeniculum vulgare Fenchel Bekanntes Gewürzkraut, Tee- und Heilpflanze für Kräuter- und Duftgärten. Junge Blätter und Triebe verfeinern kleingehackt Salate, Gemüse- und Eiergerichte, Suppen, Dips usw. Die ebenso aromatischen Blüten können in Essig und Öl eingelegt werden. Die Samen können von September-Oktober geerntet und für Tee, Kräutersalz, -essig und -schnaps verwendet werden, sie wirken blutdrucksenkend, antibakteriell, schleimlösend und milchfördernd bei Wöchnerinnen. Schmetterlingsweide. Hypericum perforatum Echtes Johanniskraut Einheimische Wildpflanze, Heil-, Tee- und Färberpflanze für den Kräuter- und Waldgarten und für Wildblumen-Wiesen. Die Blätter und Triebspitzen können von März-Mai als Würze für Salate, Suppen, Kartoffel-, Eier-, Quarkspeisen usw. dienen. Bis Juli können sie für Tees geerntet werden (schmeckt ähnlich wie Schwarz-Tee), Ölen und Kräuterschnäpsen beigegeben werden. Die Blüten sind essbar. Wird erfolgreich bei Depressionen, Nervosität und Angstzuständen eingesetzt. Kann die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen und bei Sonneneinstrahlung zu Hautrötungen führen. Matricaria recutita Echte Kamille Einheimische Wildpflanze, bekannte Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Duft- und Bauerngarten. Die Blüten werden frisch oder getrocknet für Tee verwendet und sind eine hübsche essbare Dekoration. Die Blätter schmecken mild und können wie die Blütenknospen als Gewürz für Salate u.a. dienen. Wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und gegen Pilze. Bei Magen- und Darmbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, als leichtes Beruhigungs-mittel, äußerlich bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und Schleimhäute im Mund, Hals und Rachen eingesetzt. Verbascum densiflorum Großblütige Königskerze Einheimische Wildpflanze und Teekraut für den Bauern-, Natur- und Kräutergarten. Die Blüten schmecken ähnlich wie getrocknete Apfelringe und können als Tee und Aroma genutzt werden. Man kann einen goldfarbenen Sirup aus ihnen kochen und sie in Kräuteröl, -essig und -schnaps geben. Im Tee schmecken sie leicht fruchtig. Die getrockneten Blüten wirken als Tee aufgebrüht entzündungshemmend, schmerzlindernd, schleimlösend, antibakteriell, antiviral, beruhigend und schlaffördernd. Der Pflanzensaft hilft äußerlich gegen Warzen. Calendula officinalis Echte Ringelblume Heilpflanze für den Kräuter- und Bauerngarten, schöne Schnittblume, Schmetterlingsweide. Die Blüten sind essbar, haben einen mild-würzigen Geschmack. Die Knospen können ausgebacken, kurz gebraten und kapernartig eingelegt werden. Getrocknete Blütenblätter wegen ihrer Farbe in Teemischungen. Aufgüsse, Tees und Salben auf Basis von Ringelblumen-Blüten wirken entzündungshemmend und fördern die Wundheilung.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
HERBARIA Fenchel, ganz, 100g
3,79 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,79 € / )

Schonend kultivierte Bio-Heilkräuter aus eigenem Anbau, im Herbaria-Labor auf Wirk- und Schadstoffe untersucht. Alles aus einer Hand und immer frisch verpackt - das kennzeichnet bewährte Herbaria-Qualität.

Anbieter: iloveveggie.de
Stand: 07.02.2018
Zum Angebot
Herbaria Bio Anis-Fenchel-Kümmel Tee
4,98 €
Angebot
4,49 € *
zzgl. 3,90 € Versand
(7,48 € / 100 g)

Herbaria Bio Anis-Fenchel-Kümmel Tee. Magenfreundlicher Bio-Tee Sehr bekömmlicher Kräutertee aus Anis, Fenchel und Kümmel Wohlschmeckend und tut besonders bei Unwohlsein des Magens gut Beliebtes Familiengetränk: warm und kalt Alle Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau Herbaria Kräuterparadies steht für raffinierte Tee-, Gewürz- und Kräuterkombinationen in bester Bio-Qualität. „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken´´ ganz nach diesem Vorbild von Paracelsus, einem bedeutenden Arzt des 16. Jahrhunderts, wurden die Teemischungen aus typischen, traditionell bewährten Heilkräuter zusammengestellt.

Anbieter: Nu3.de
Stand: 01.11.2016
Zum Angebot
Herbaria Bio Anis-Fenchel-Kümmel Tee
7,47 €
Angebot
6,29 € *
zzgl. 3,90 € Versand
(6,98 € / 100 g)

Herbaria Bio Anis-Fenchel-Kümmel Tee. Magenfreundlicher Bio-Tee Gut bekömmlicher Kräutertee aus Anis, Fenchel und Kümmel Bei Magen-Darm-Beschwerden empfohlen, durch seine enthaltenen ätherischen Ölen Beliebtes Familiengetränk: warm und kalt Alle Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau Herbaria Kräuterparadies steht für raffinierte Tee-, Gewürz- und Kräuterkombinationen in bester Bio-Qualität. „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken´´ ganz nach diesem Vorbild von Paracelsus, einem bedeutenden Arzt des 16. Jahrhunderts, wurden die Teemischungen aus typischen, traditionell bewährten Heilkräuter zusammengestellt.

Anbieter: Nu3.de
Stand: 01.11.2016
Zum Angebot
Kölle´s Bio Gewürzfenchel, 12 cm Topf
2,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Frisch aus unserer Gärtnerei Duftendes Gewürzkraut aus dem Klostergarten KöllesBio Gewürzfenchel auch bekannt als Gewöhnlicher Fenchel oder Foeniculum vulgare ist ein vielseitig verwendbares stark duftendes Kraut welches neben der Anzucht im Kräuterbeet auch im Kräutertopf auf der Fensterbank in derKüche hervorragend gedeiht. Seine besonderen Charaktermerkmale der starke Duft und ein würziger Geschmack sorgen für die perfekte Ergänzung vieler Gerichte. RundenSie Ihre Lieblingsspeisen wie Eintöpfe Fleisch und Gemüse Fischgerichte oder Bouillabaise mit Kölles Bio Gewürzfenchel ab und lassen Sie sich vom würzigen Fenchelaroma begeistern. Kölles Bio Gewürzfenchel verleiht nicht nur den unterschiedlichsten Speisen einen unvergleichlichenGeschmack sondern sorgt auch in Tee Likör und Cocktails für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. DieSamen des Kölles BioGewürzfenchel können gemahlen in Brot Gebäck Bratwurst Füllungen oder Saucen Verwendung finden. Die bekannte Heilpflanze welche bereits vor vielen Jahren in Klostergärten zu finden war verfeinert nicht nur die alltägliche Küche sondern ist auch eine hervorragende Bienenweide. Das fein gefiederte Laub sowie die beeindruckende Größe machen den Kölles BioGewürzfenchel zu einer idealen Hintergrundpflanze für das Staudenbeet. Diese Gewürzpflanze liebt sowohl draußen wie auch drinnen auf der Fensterbank einen sonnigen bis halbschattigen Standort und dankt regelmäßige angemesseneWassergaben mit einem unvergleichlichen vollen Aroma. Wenn dieErnte besonders üppig ausfällt oder der besondere Geschmack des Kölles Bio Gewürzfenchel für die fenchelfreie Zeit konserviert werden soll so lässt sich Kölles Bio Gewürzfenchel gut trocknen einfrieren oder in Essig und Öl einlegen. Die in dieser Produktbeschreibung genannten Heilanwendungen dienen lediglich Ihrer Information. Im Krankheitsfall ersetzen Heilkräuter nicht den Besuch und die Beratung beim Arzt Heilpraktiker oder Apotheker. Anregungen und Tipps für Ihren perfekten Kräutergarten finden Sie in unserem Pflanzen A-Z unter a hrefhttpswww.pflanzen-koelle.dewie-pflege-ich-meine-kraeuter-richtig-pflanzen-a-zWie pflege ich meine Kräuter richtiga. Alle in unserer Bio-Gärtnerei produzierten Kräuter werden nachhaltig angebaut und unterliegen ständigen Kontrollen. p style floatright line-height14px font-size10px margin-top25pximg width100 height67 altEU-Bio-Logo srchttpswww.pflanzen-koelle.demediaimageEU_Organic_Logo.jpg classtinymce-editor-imagebrDE-ÖKO-003p

Anbieter: Pflanzen-Kölle.de
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Herbaria Bio Still-Tee, lose
8,70 €
Angebot
7,89 € *
zzgl. 3,90 € Versand
(3,94 € / 100 g)

Herbaria Bio Still-Tee, lose. Wohlschmeckender Bio Still- Tee Traditioneller Kräuter-Tee zur Erleichterung der Stillzeit Ausgewählte Früchte wie Fenchel, Kümmel und Anis Sehr mild im Geschmack und auch kalt ein Genuss Alle Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau Herbaria Kräuterparadies steht für raffinierte Tee-, Gewürz- und Kräuterkombinationen in bester Bio-Qualität. „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken´´ ganz nach diesem Vorbild von Paracelsus, einem bedeutenden Arzt des 16. Jahrhunderts, wurden die Teemischungen aus tyypischen, traditionell bewährten Heilkräutern zusammengestellt.

Anbieter: Nu3.de
Stand: 01.11.2016
Zum Angebot
Teekräuter (Sortiment)
10,00 € *
zzgl. 1,90 € Versand

Fünf Samentütchen mit Aussaatanleitungen, in Packpapier eingeschlagen und mit Banderole versehen. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Foeniculum vulgare Fenchel Bekanntes Gewürzkraut, Tee- und Heilpflanze für Kräuter- und Duftgärten. Junge Blätter und Triebe verfeinern kleingehackt Salate, Gemüse- und Eiergerichte, Suppen, Dips usw. Die ebenso aromatischen Blüten können in Essig und Öl eingelegt werden. Die Samen können von September-Oktober geerntet und für Tee, Kräutersalz, -essig und -schnaps verwendet werden, sie wirken blutdrucksenkend, antibakteriell, schleimlösend und milchfördernd bei Wöchnerinnen. Schmetterlingsweide. Hypericum perforatum Echtes Johanniskraut Einheimische Wildpflanze, Heil-, Tee- und Färberpflanze für den Kräuter- und Waldgarten und für Wildblumen-Wiesen. Die Blätter und Triebspitzen können von März-Mai als Würze für Salate, Suppen, Kartoffel-, Eier-, Quarkspeisen usw. dienen. Bis Juli können sie für Tees geerntet werden (schmeckt ähnlich wie Schwarz-Tee), Ölen und Kräuterschnäpsen beigegeben werden. Die Blüten sind essbar. Wird erfolgreich bei Depressionen, Nervosität und Angstzuständen eingesetzt. Kann die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen und bei Sonneneinstrahlung zu Hautrötungen führen. Schnittblume, lockt Schmetterlinge und Hummeln an. Matricaria recutita Echte Kamille Einheimische Wildpflanze, bekannte Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Duft- und Bauerngarten. Die Blüten werden frisch oder getrocknet für Tee verwendet und sind eine hübsche essbare Dekoration. Die Blätter schmecken mild und können wie die Blütenknospen als Gewürz für Salate u.a. dienen. Wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und gegen Pilze. Bei Magen- und Darmbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, als leichtes Beruhigungs-mittel, äußerlich bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und Schleimhäute im Mund, Hals und Rachen eingesetzt. Schmetterlingsweide. Monarda fistulosa Wilde Monarde Gewürzkraut und Teepflanze für den Bauern-, Kräuter- und Duftgarten. Die Blätter schmecken etwas scharf und oreganoähnlich, sie können frisch oder getrocknet als Würze für Fleisch und Gemüsegerichte verwendet werden, die Blütenblätter als essbare Dekoration. Ein Tee aus den getrockneten Blättern und Triebspitzen (für das Auge unbedingt ein paar Blütenblätter zugeben!) schmeckt sehr aromatisch und erinnert an Schwarz-Tee. Gute Schnitt- und Trockenblume. Melissa officinalis Zitronenmelisse Einheimische Wildpflanze, Gewürzkraut, Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Wald- und Duftgarten, zieht Schmetterlinge und Hummeln an. Am bekanntesten ist wohl der zitronen-aromatische Melissentee aus vor der Blüte gesammelten Blättern und Trieben, diese können aber auch sehr gut als Würze für die verschiedensten Speisen dienen. Wirkt beruhigend, krampflösend, schlaffördernd, hemmt Bakterien, Viren und Pilze in ihrem Wachstum, hilft äußerlich z.B. bei Insektenstichen, Wunden, Blutergüssen, Ohren- und Zahnschmerzen, als reines ätherisches Öl gegen Lippenherpes.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Teekräuter (Saatgut-Box)
25,00 € *
zzgl. 2,80 € Versand

Eine Saatgutbox, fünf Samentütchen und fünf Pflanzensteckbriefe. Die Box ist aus Lindenholz gearbeitet, unbehandelt, 20,7 x 8 x 3,8 cm. Auf den Tütchen befinden sich ausführliche Aussaathinweise, auf den Steckbriefen (Hochglanzkarton, Digitaldruck) außerdem ein Foto der Pflanze und die Verwendungshinweise. Fotos, Details und Aussaathinweise zu den einzelnen Pflanzen findest Du in meinem Gesamtsortiment – gib dafür einfach den Pflanzennamen in die Suchmaske links oben auf der Hauptseite ein! Foeniculum vulgare Fenchel Bekanntes Gewürzkraut, Tee- und Heilpflanze für Kräuter- und Duftgärten. Junge Blätter und Triebe verfeinern kleingehackt Salate, Gemüse- und Eiergerichte, Suppen, Dips usw. Die ebenso aromatischen Blüten können in Essig und Öl eingelegt werden. Die Samen können von Sept.-Okt. geerntet und für Tee, Kräutersalz, -essig und -schnaps verwendet werden, sie wirken blutdrucksenkend, antibakteriell, schleimlösend und milchfördernd bei Wöchnerinnen. Hypericum perforatum Echtes Johanniskraut Einheimische Wildpflanze, Heil-, Tee- und Färberpflanze für den Kräuter- und Waldgarten und für Wildblumen-Wiesen. Die Blätter und Triebspitzen können von März-Mai als Würze für Salate, Suppen, Kartoffel-, Eier-, Quarkspeisen usw. dienen. Bis Juli können sie für Tees geerntet werden (schmeckt ähnlich wie Schwarz-Tee), Ölen und Kräuterschnäpsen beigegeben werden. Die Blüten sind essbar. Wird erfolgreich bei Depressionen, Nervosität und Angstzuständen eingesetzt. Matricaria recutita Echte Kamille Einheimische Wildpflanze, bekannte Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Duft- und Bauerngarten. Die Blüten werden frisch oder getrocknet für Tee verwendet und sind eine hübsche essbare Dekoration. Die Blätter schmecken mild und können wie die Blütenknospen als Gewürz für Salate u.a. dienen. Wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und gegen Pilze. Bei Magen- und Darmbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, als leichtes Beruhigungs-mittel, äußerlich bei entzündlichen Erkrankungen der Haut und Schleimhäute im Mund, Hals und Rachen eingesetzt. Schmetterlingsweide. Monarda fistulosa Wilde Monarde Gewürzkraut und Teepflanze für den Bauern-, Kräuter- und Duftgarten. Die Blätter schmecken etwas scharf und oreganoähnlich, sie können frisch oder getrocknet als Würze für Fleisch und Gemüsegerichte verwendet werden, die Blütenblätter als essbare Dekoration. Ein Tee aus den getrockneten Blättern und Triebspitzen (für das Auge unbedingt ein paar Blütenblätter zugeben!) schmeckt sehr aromatisch und erinnert an Schwarz-Tee. Gute Schnitt- und Trockenblume. Melissa officinalis Zitronenmelisse Einheimische Wildpflanze, Gewürzkraut, Heil- und Teepflanze für den Natur-, Kräuter-, Wald- und Duftgarten. Am bekanntesten ist wohl der zitronen-aromatische Melissentee aus vor der Blüte gesammelten Blättern und Trieben, diese können aber auch sehr gut als Würze für die verschiedensten Speisen dienen. Wirkt beruhigend, krampflösend, schlaffördernd, hemmt Bakterien, Viren und Pilze in ihrem Wachstum, hilft äußerlich z.B. bei Insektenstichen, Wunden, Blutergüssen, Ohren- und Zahnschmerzen, als reines ätherisches Öl gegen Lippenherpes.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Bärwurz
2,00 € *
zzgl. 1,90 € Versand

Meum athamanticum Bärwurz Geschützte einheimische Wildpflanze, Gewürz- und Heilkraut mit einem Aroma zwischen Fenchel, Anis und Sellerie. Die frischen Blätter von April-Mai zu Kartoffelgerichten, Aufläufen und Eierspeisen, bis September getrocknet in Kräutersalz, -öl, -essig und -schnaps. Auch die doldigen Blütenstände und Samen sind frisch oder getrocknet ein köstliches Gewürz, die Wurzel junger Pflanzen ergibt im Herbst oder im Frühjahr vor der Blüte gekocht ein leckeres Gemüse. Volksmedizinisch wurde die Wurzel bei Verdauungsstörungen, Fieber und zur Magenstärkung eingesetzt. Für den Natur- und Kräutergarten. Nützlich für Bienen und Schmetterlinge. Standort sonnig, mager, kalkarm Lebensdauer mehrjährig Blüte weiß, Mai-Juni, ab dem 3. Jahr Höhe 20-50 cm Abstand 30 cm (10 Pflanzenm) Aussaat August-September in Töpfchen im Freien Saattiefe 1 cm Saatgut keimt, nachdem es 4-6 Wochen bei unter 5°C in feuchter Erde liegt (Kaltkeimer) Inhalt mind. 30 Korn

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot