Angebote zu "Echter" (8 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops [Filter löschen]

Schleich – 70583 MOVIE Sera und Jaro
12,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Dreamteam von Schleich: Obwohl sie aus unterschiedlichen Welten stammen sind Elfen-Prinzessin Sera und Jaro vom Stamm der Schatten- Elfen ein märchenhaftes Paar. Das selbstbewusste und zugleich verträumte Elfenmädchen hat einen freundlichen Charakter und sieht mit ihren langen blonden Haaren absolut bezaubernd aus. Sie weiß viel über Pflanzen und Heilkräuter, liebt die Natur und die Tiere. Jaro ist mutig und hilfsbereit und ein echter Freund, auf den sich Sera immer verlassen kann.

Anbieter: Smyths Toys
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schleich – 70583 MOVIE Sera und Jaro
12,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Dreamteam von Schleich: Obwohl sie aus unterschiedlichen Welten stammen sind Elfen-Prinzessin Sera und Jaro vom Stamm der Schatten- Elfen ein märchenhaftes Paar. Das selbstbewusste und zugleich verträumte Elfenmädchen hat einen freundlichen Charakter und sieht mit ihren langen blonden Haaren absolut bezaubernd aus. Sie weiß viel über Pflanzen und Heilkräuter, liebt die Natur und die Tiere. Jaro ist mutig und hilfsbereit und ein echter Freund, auf den sich Sera immer verlassen kann.

Anbieter: Smyths Toys
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schleich – 70583 MOVIE Sera und Jaro
12,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dreamteam von Schleich: Obwohl sie aus unterschiedlichen Welten stammen sind Elfen-Prinzessin Sera und Jaro vom Stamm der Schatten- Elfen ein märchenhaftes Paar. Das selbstbewusste und zugleich verträumte Elfenmädchen hat einen freundlichen Charakter und sieht mit ihren langen blonden Haaren absolut bezaubernd aus. Sie weiß viel über Pflanzen und Heilkräuter, liebt die Natur und die Tiere. Jaro ist mutig und hilfsbereit und ein echter Freund, auf den sich Sera immer verlassen kann.

Anbieter: Smyths Toys AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schleich – 70583 MOVIE Sera und Jaro
12,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dreamteam von Schleich: Obwohl sie aus unterschiedlichen Welten stammen sind Elfen-Prinzessin Sera und Jaro vom Stamm der Schatten- Elfen ein märchenhaftes Paar. Das selbstbewusste und zugleich verträumte Elfenmädchen hat einen freundlichen Charakter und sieht mit ihren langen blonden Haaren absolut bezaubernd aus. Sie weiß viel über Pflanzen und Heilkräuter, liebt die Natur und die Tiere. Jaro ist mutig und hilfsbereit und ein echter Freund, auf den sich Sera immer verlassen kann.

Anbieter: Smyths Toys AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Mimimi Forte®
25,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Mimimi Forte ® ist ein pflanzliches Naturstoffpräparat zur Unterstützung und Verbesserung des Immunsystems. Hochdosierte Kräutermischung mit Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea). Enthält unter anderem 9 der wichtigsten Arzneipflanzen/Heilkräuter des Jahres: Brennnessel, Ingwer, Kamille, Knoblauch, Lavendel, Rosmarin, Salbei, Schwarzkümmel, Thymian. Zink und die Vitamine D, A, B12 und C unterstützen die normale Funktion des Immunsystems. Selen, Zink, Vitamin C und E tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativen Stress zu schützen. Vitamin B12 und C unterstützen die normale Funktion des Energiestoffwechsels und tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zutaten: Purpur-Sonnenhut-Extrakt, Knoblauch-Pulver, Brennnessel-Extrakt, Salbei-Extrakt, Cranberry-Extrakt, Ingwer-Pulver, Meer­ret­tich-Extrakt, Hagebutten-Extrakt, Kamillen-Extrakt, Echter-Thymian-Extrakt, Rosmarin-Pulver, Koreanischer-Ginseng-Extrakt, Lavendel-Extrakt, Alpha-Tocopherylacetat, Schwarzküm­mel, Zinkgluconat, Cholecalciferol, L-Selen­methionin, Schwarzer-Pfeffer-Extrakt (Bio), Retinolacetat, Methylcobalamin Nährwerte: Nährwerte pro Tagesdosis (15 Kapseln) RM (%)** Ie** Brennnessel-Extrakt 450 mg Cranberry-Extrakt 450 mg – davon Anthocyanidin 700 μg Echinacea-Extrakt (Sonnenhut) 500 mg Ginseng-Extrakt 250 mg Hagebutten-Extrakt 375 mg – davon Vitamin C 188 mg 234 Ingwer-Pulver 450 mg Kamillenblüten-Extrakt 350 mg Knoblauch-Pulver 450 mg Lavendel-Extrakt 250 mg Piperin (Bio) 10 mg Rosmarin-Pulver 300 mg Salbei-Extrakt 450 mg Schwarzer-Rettich-Extrakt 450 mg Schwarzkümmel 200 mg Selen 55 μg 100 Thymian-Extrakt 350 mg Vitamin A 400 μg 50 Vitamin B12 (Methylcobalamin) 10 μg 400 Vitamin D3 50 μg 100 2000 Vitamin E 120 mg 1000 Zink 15 mg 150 * Referenzmengen (für den durchschnittlichen Erwachsenen) nach Lmiv ** Internationale Einheiten Verzehrempfehlung: 3-mal täglich 5 Kapseln. Optimal ist der Verzehr mindestens 15 Minuten vor einer Mahlzeit mit 250 ml stillem, lauwarmen Wasser/Tee oder wahlweise mit einem Teelöffel Norsan Omega-3 Vegan zur Steigerung der Bioverfügbarkeit . Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Lagerung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Verschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Nettofüllmenge: 90 Kapsel (Dosis für 6 Tage) Hersteller: NatuGena® GmbH Health Nutrition Münchener Str. 21b 85051 Ingolstadt

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Der Garten, Anstiftung zur Selbstversorgung
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Shankara/Parvatee: DER GARTEN. Anstiftung zur Selbstversorgung! 224 Seiten, wunderschön farbig gestaltet, reich illustriert, schöne, sehr gut lesbare und ordentliche Handschrift. Farbverlaufsdruck auf Umweltpapier. Packpapier- Verlag Osnabrück Hier findet der Leser detaillierte Anleitungen über das Anlegen von Gemüsegärten, mit denen man sich komplett selbstversorgen kann und von allen Lebensmittelskandalen unbetroffen bleibt. Aber auch für den Hobby- Gärtner finden sich nützliche Tipps und praktische Anleitungen zu ertragversprechenden und boden- und umweltschonenden Anbau-, Düngungs- und Schädlingsbekämpfungsmethoden. Inhalt: Vorwort Gedanken zur Selbstversorgung Boden und Fruchtbarkeit: Die Wahl des Gartens Bodenbestimmung: Bodenarten bestimmen durch Wasserglastest, Ausrolltest, Bodenanalyse Die Nährstoffe des Bodens: eine Einführung in Chemie des Bodens Fruchtbarkeit, Bakterien und Pilze, Kleintiere, Mulchen Die Ernährung: Bodenleben aktiv halten durch Flächenkompostierung Der Kompost: pH- Wert, C/N- Verhältnis, Temperatur, Feuchtigkeit und Sauerstoff, Erde- und Tonzugabe, Kompostmaterialien, die Kompoststatt, Bauweise des Komposthaufens, Aufbau in einem Zug, Schichtweiser Aufbau, Gemischter Aufbau, Aktivierung, Umsetzen, Humus, Fehler: Kompost zu trocken, keine Verrottung Jauche: von Tieren, aus Brennesseln, aus Kräutern Gründüngung, Kräuteraktivator (z.B. Baldrianblütensaft) Die Hecke und ihre Funktionen Wirtschaftsformen und Methoden: Wirtschaftsweise: die biologisch- dynamische Methode, die biologisch-organische Methode, die Indore- Methode, Andere Methoden Anbaumethoden: Beetkultur, Flachkultur, Hügelkultur, Muldenkultur Die Vielfalt der Natur: Fruchtfolge, Mischkultur Aussaattage Hügelbeet Die praktischen Arbeiten: Werkzeuge: Spaten, Schaufel, Grabgabel, Mistgabel, Kultivator, Sauzahn, Unkrauthacke, Doppelhacke, Dreieckhacke, Krail, Rachen, Schubkarren, Spritze, Kupferwerkzeug Bodenvorbereitung und Gartenplan: Saatgut, F1- Hybriden, Saatgut beizen Die Aussaat: Vorquellen der Samen, Reihensaat, Breitwürfige Saat, Haufensaat Giessen Pflegemassnahmen Pflanzen vorziehen, Das Pikieren, Saatbeet, Aussaat im Haus, Frühbeet (warm und geheizt), Verpflanzen, Folgesaaten Ernte, Ernteverfrühung, Vor- Zwischen- und Nachfrüchte Nutzpflanzen im Garten und wie man sie anbaut, pflegt und erntet: Fruchtgemüse: Tomate, Paprika, Aubergine/Eierfrucht, Gurken, Zucker- und Wassermelone, Kürbis, Zucchetti, Zuckermais Hülsenfrüchte: Erbse, Buschbohne, Stangenbohne, Prunk- und Feuerbohne, Puffbohne, Sojabohne, Kichererbse Kohlarten: Kohlrabi, Kraut/Kopfkohl, Wirsing, Blumenkohl, Broccoli, Rosenkohl, Federkohl, Chinakohl Salate und Blattgemüse: Kopfsalat, Kochsalat, Pflücksalat, Schnittsalat, Endivie, Zichoriensalat (Zuckerhut, Rotblättriger Zichoriensalat, Chicorée oder Treibzichorie), Feldsalat, Gartenkresse, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Spinat, Neuseeländer Spinat, Mangold, Carden, Stangesellerie, Knollenfenchel Wurzelgemüse: Kartoffel, Karotte/Möhre, Rote Rübe, Schwarzwurzel, Rettich, Radieschen, Sellerie, Pastinake, Kohlrübe, Mairübe oder Herbstrübe, Topinambur Zwiebelgewächse: Zwiebel, Schalotten, Knoblauch, Lauch/Porree Mehrjährige Pflanzen: Erdbeere, Rhabarber, Spargel Gewürz- und Heilkräuter: Einjährige Kräuter, mehrjährige Kräuter Krankheiten und Schädlinge und Gegenmassnahmen: Über Schädlinge und Schadensursachen Art des Befalls: Stoffwechselstörungen, Bakterien (Welke, Blattfall, Fruchtfäule), Pilze (Keimlingspilze, Falscher Mehltau, Grauschimmel), echter Mehltau (Krautfäule, Kohlhernie, Rost), Viren, Insekten (Ameisen, Blattläuse, Drahtwürmer, Erdflöhe, Kartoffelkäfer, Kohlfliege, Kohlweissling, Maulwurfsgrille, Möhrenfliege, Nematoden, Spinnmilben), Andere Schädlinge (Wühlmäuse, Schnecken, Vögel) Pflege und Abwehmittel: Auszug, Jauche, Tee, Absud Nützlinge (Vögel, Igel, Blindschleichen, Eidechsen, Kröten, Insekten) Unkraut, positiv und negativ Literaturhinweise Bezugs- Adressen aus Österreich, Schweiz, Deutschland ****************

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Der Garten, Anstiftung zur Selbstversorgung
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Shankara/Parvatee: DER GARTEN. Anstiftung zur Selbstversorgung! 224 Seiten, wunderschön farbig gestaltet, reich illustriert, schöne, sehr gut lesbare und ordentliche Handschrift. Farbverlaufsdruck auf Umweltpapier. Packpapier- Verlag Osnabrück Hier findet der Leser detaillierte Anleitungen über das Anlegen von Gemüsegärten, mit denen man sich komplett selbstversorgen kann und von allen Lebensmittelskandalen unbetroffen bleibt. Aber auch für den Hobby- Gärtner finden sich nützliche Tipps und praktische Anleitungen zu ertragversprechenden und boden- und umweltschonenden Anbau-, Düngungs- und Schädlingsbekämpfungsmethoden. Inhalt: Vorwort Gedanken zur Selbstversorgung Boden und Fruchtbarkeit: Die Wahl des Gartens Bodenbestimmung: Bodenarten bestimmen durch Wasserglastest, Ausrolltest, Bodenanalyse Die Nährstoffe des Bodens: eine Einführung in Chemie des Bodens Fruchtbarkeit, Bakterien und Pilze, Kleintiere, Mulchen Die Ernährung: Bodenleben aktiv halten durch Flächenkompostierung Der Kompost: pH- Wert, C/N- Verhältnis, Temperatur, Feuchtigkeit und Sauerstoff, Erde- und Tonzugabe, Kompostmaterialien, die Kompoststatt, Bauweise des Komposthaufens, Aufbau in einem Zug, Schichtweiser Aufbau, Gemischter Aufbau, Aktivierung, Umsetzen, Humus, Fehler: Kompost zu trocken, keine Verrottung Jauche: von Tieren, aus Brennesseln, aus Kräutern Gründüngung, Kräuteraktivator (z.B. Baldrianblütensaft) Die Hecke und ihre Funktionen Wirtschaftsformen und Methoden: Wirtschaftsweise: die biologisch- dynamische Methode, die biologisch-organische Methode, die Indore- Methode, Andere Methoden Anbaumethoden: Beetkultur, Flachkultur, Hügelkultur, Muldenkultur Die Vielfalt der Natur: Fruchtfolge, Mischkultur Aussaattage Hügelbeet Die praktischen Arbeiten: Werkzeuge: Spaten, Schaufel, Grabgabel, Mistgabel, Kultivator, Sauzahn, Unkrauthacke, Doppelhacke, Dreieckhacke, Krail, Rachen, Schubkarren, Spritze, Kupferwerkzeug Bodenvorbereitung und Gartenplan: Saatgut, F1- Hybriden, Saatgut beizen Die Aussaat: Vorquellen der Samen, Reihensaat, Breitwürfige Saat, Haufensaat Giessen Pflegemassnahmen Pflanzen vorziehen, Das Pikieren, Saatbeet, Aussaat im Haus, Frühbeet (warm und geheizt), Verpflanzen, Folgesaaten Ernte, Ernteverfrühung, Vor- Zwischen- und Nachfrüchte Nutzpflanzen im Garten und wie man sie anbaut, pflegt und erntet: Fruchtgemüse: Tomate, Paprika, Aubergine/Eierfrucht, Gurken, Zucker- und Wassermelone, Kürbis, Zucchetti, Zuckermais Hülsenfrüchte: Erbse, Buschbohne, Stangenbohne, Prunk- und Feuerbohne, Puffbohne, Sojabohne, Kichererbse Kohlarten: Kohlrabi, Kraut/Kopfkohl, Wirsing, Blumenkohl, Broccoli, Rosenkohl, Federkohl, Chinakohl Salate und Blattgemüse: Kopfsalat, Kochsalat, Pflücksalat, Schnittsalat, Endivie, Zichoriensalat (Zuckerhut, Rotblättriger Zichoriensalat, Chicorée oder Treibzichorie), Feldsalat, Gartenkresse, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Spinat, Neuseeländer Spinat, Mangold, Carden, Stangesellerie, Knollenfenchel Wurzelgemüse: Kartoffel, Karotte/Möhre, Rote Rübe, Schwarzwurzel, Rettich, Radieschen, Sellerie, Pastinake, Kohlrübe, Mairübe oder Herbstrübe, Topinambur Zwiebelgewächse: Zwiebel, Schalotten, Knoblauch, Lauch/Porree Mehrjährige Pflanzen: Erdbeere, Rhabarber, Spargel Gewürz- und Heilkräuter: Einjährige Kräuter, mehrjährige Kräuter Krankheiten und Schädlinge und Gegenmassnahmen: Über Schädlinge und Schadensursachen Art des Befalls: Stoffwechselstörungen, Bakterien (Welke, Blattfall, Fruchtfäule), Pilze (Keimlingspilze, Falscher Mehltau, Grauschimmel), echter Mehltau (Krautfäule, Kohlhernie, Rost), Viren, Insekten (Ameisen, Blattläuse, Drahtwürmer, Erdflöhe, Kartoffelkäfer, Kohlfliege, Kohlweissling, Maulwurfsgrille, Möhrenfliege, Nematoden, Spinnmilben), Andere Schädlinge (Wühlmäuse, Schnecken, Vögel) Pflege und Abwehmittel: Auszug, Jauche, Tee, Absud Nützlinge (Vögel, Igel, Blindschleichen, Eidechsen, Kröten, Insekten) Unkraut, positiv und negativ Literaturhinweise Bezugs- Adressen aus Österreich, Schweiz, Deutschland ****************

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot