Angebote zu "Ländliches" (3 Treffer)

Ländliches Thüringen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Hannalore Gewalt, 240 Seiten mit 142 Fotos. 6. Auflage 2015 als Taschenbuch INHALT Auf ein Wort 5 Die Idee, ein Buch zu schreiben 6 Mein Heimatort Molschleben 8 Daheim 21 Der Kindergarten 26 Kinderfest 29 Der Futterkasten 32 Das Wertköfferchen 33 Die Russen kommen 36 Heimkehr 36 Die Seifentante 37 Der Kindermantel 38 Die schwarzen Schnürschuhe 38 Eitelkeit 39 Fastnacht 41 Frühlingsspiele 44 Das Karussell 51 Im Märzen der Bauer 52 Ostern 58 Aufregung im Hühnerhof 59 Maikäferplage 62 Gänsehüten 63 Bonbonkochen 68 Badetag 69 Das Seifekochen 71 Trauer 72 Entbehrungen und Sehnsüchte 74 Der Garten Eden 78 Dörrobst 78 Quetschenkuchen und Quetschenmus 79 Die Grude 81 Tabak 83 Die Wellenhaufen 85 Torfstechen 86 Große Wäsche 87 Rübensaft 90 Federnschleißen 92 Säckeflicken 94 Heile heile Kätzchen 96 Der Holunderstrauch 98 Alte Begriffe und Gewohnheiten 100 Aberglaube 101 Zuckertüten 103 Dummheiten in der Schule 106 Der störrische Eber 109 Die Religion 112 Heilkräuter 115 Eine Nase voll Landluft und noch mehr 117 Kartoffelkäfer 120 Häusliche Pflichten 122 Futterschneiden 122 Schneidernte 123 Getreidepuppen 131 Mohnbrechen 135 Flachsernte 136 Dreschfest 138 Kartoffeln- und Rübenernte 146 Betteln, Ährenlesen und Kartoffelnstoppeln 156 Der Schäfer 160 Der Stellmacher 164 Der Büttner 166 Die Dorfschmiede 171 Die Sattlerwerkstatt 174 Die Mühle 177 Das Gemeindebackhaus 179 Butter- und Käsezubereitung 182 Hausschlachten 184 Geselligkeiten 198 Bauernhochzeit und Scherbenaschern 201 Die Kirmes 207 Winterfreuden 215 Kriegsweihnacht 219 Unvergeßliche Erinnerung an die Weihnachtszeit 222 Prosit Neujahr! 227 Nach fünfzig Jahren 229 Meine lieben Leser! 230 Der Schreiber 231 Anmerkungen 232 Meine lieben Leser! Von meinen Lesern würde ich mir wünschen, dass sie die letzten Seiten meines Buches ´´Ländliches Thüringen´´ nicht zuschlagen, ohne den Wunsch zu verspüren, auch die dazu gehörigen, restlichen Erinnerungen aus ´´Thüringer Feldraingeschichten´´ lesen zu wollen und sich gedanklich damit zu beschäftigen. Nur wer alle Beschreibungen aus der Zeit vor etwa fünfzig bis sechzig Jahren kennt, ist in der Lage, sich ein umfassendes Bild über die Zeit des Krieges und den Jahren danach zu machen. Ein Buch allein würde die umfangreichen Erinnerungsgeschichten gar nicht fassen können. Meine beiden Bücher gehören zusammen, wie der rechte Schuh zu dem linken Schuh gehört. Dem Heimatliteraturverleger Herrn Harald Rockstuhl bin ich zu großem Dank verpflichtet, weil er noch einmal eine Neuauflage anstrebte, um meine Aufsätze erneut unter die Leser zu bringen. Viele Autoren, welche das Thüringer ´´Gestern´´ beschrieben, beschränkten sich hauptsächlich auf die großen Feiertage, wie Ostern, Kirmes und Weihnachten. Mir war es bei meinen Schilderungen wichtig, den Alltag mit seinen Selbstverständlichkeiten, seinen Entbehrungen und auch mit seiner Schönheit nicht zu vergessen. Gerade die kleinen Dinge begeisterten den Leser besonders. Ich fand die Alltäglichkeiten wichtiggenug, davon zu erzählen. Wie zum Beispiel die ersten Erfahrungen mit dem westdeutschen Zitterpudding, den abscheulichen Geschmack des aufbauenden Lebertrans, das schnöde Großreinemachen oder die umfangreiche Beschreibung des alten Dorfteiches. Auch die damals unentbehrliche Großmutter ist nicht vergessen. Wenn ich zurückdenke, wie viele glückliche Menschen ich bei meinen etwa 160 Buchlesungen erlebte, bin ich sehr zuversichtlich, dass sich die Mühe lohnte. Leider bin ich gesundheitlich nicht mehr in der Lage weitere Buchvorstellungen durchzuführen. Aber ich vertraue darauf, dass die - Mund zu Mund Propaganda - wieder so gut funktioniert, wie bei den vorangegangenen Auflagen. Ich kann mich dafür verbürgen, dass auch die ergänzten oder überarbeiteten Aufsätze sämtlichst der Wahrheit entsprechen. Vor allem die in ´´Thüringer Feldraingeschichten´´ e

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Herbaria Bio Hagebutte-Hibiskus-Tee
7,47 €
Reduziert
6,79 € *
zzgl. 3,90 € Versand
(7,54 € / 100 g)

Herbaria Bio Hagebutte-Hibiskus-Tee. Fruchtiger Hagebutten und Hibiskus-Traum Wohlschmeckender Früchtetee aus Hagebutten und Hibiskus Hibiskus verleiht einen fruchtig, leicht sauren Geschmack Schonende Verarbeitung für eine ideale Entfaltung der Aromen Alle Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau Herbaria Kräuterparadies steht für raffinierte Tee-, Gewürz- und Kräuterkombinationen in bester Bio-Qualität. „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken´´ ganz nach diesem Vorbild von Paracelsus, einem bedeutenden Arzt des 16. Jahrhunderts, wurden die Teemischungen aus typischen, traditionell bewährten Heilkräutern zusammengestellt. Expertentipp: Besonders köstlich auch mit einem Spritzer Zitronensaft und schmeckt auch kalt als Eistee fantastisch.

Anbieter: Nu3.de
Stand: 01.11.2016
Zum Angebot
Mein Bauerngarten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Geschmack von gartenfrischem Gemüse, der Duft würziger Kräuter, die Pracht üppiger Blumenfülle: Das ist für jeden Gartenfreund eine verführerische Vorstellung. Natürlichkeit und Bodenständigkeit, Romantik und Geborgenheit - all das verbinden wir mit dem Traum vom Bauerngarten. ´´Mein Bauerngarten´´ (BLV Buchverlag) ermöglicht, ihn zu verwirklichen: Das Buch vermittelt den ganzen Charme der Bauerngärten und zeigt, wie aus privatem Grün ein nützliches Paradies werden kann. Autorin Bärbel Steinberger hat in ihrem Buch einen Streifzug durch die Geschichte dieser bäuerlichen Gartenkultur unternommen und ein aktuelles Porträt gezeichnet. Es enthält sowohl Hintergrundwissen als auch umfassende Darstellungen zu Gestaltung und Pflege. Im Spiegel der Geschichte erscheinen die Römer als Pflanzenimporteure, die Landgüterverordnung von Karl des Großen sowie Hildegard von Bingen mit ihrem Wissen um Heilkräuter. Die Autorin macht mit Bauerngärten im Schweizer Emmental ebenso bekannt wie im westfälischen Ammerland.Dann stehen die für einen Bauerngarten typischen Pflanzen samt ihrem Anbau und ihrer Pflege im Vordergrund: die Christrose als Symbol für die Ewigkeit, die allgegenwärtige Ringelblume und der fast vergessene Muskatellersalbei, die ´´Zauberpflanze´´ Königskerze als Mittel gegen böse Geister, der Kürbis aus Südamerika, die Quitte, das Geißblatt, die Rose. Tabellen informieren jeweils über Ansprüche und Besonderheiten. Und auch den Hofbäumen und Kübelpflanzen sind Abschnitte gewidmet. Zudem erfährt man Wissenswertes über alte Bräuche im Jahreslauf, die Verwendung von Bauerngarten-Pflanzen im Alltag und die Zubereitung spezieller Bauernschmankerl. Alte und neue Bauernweisheiten sowie ein Arbeitskalender von Frühjahr bis Winter begleiten durchs ganze Jahr. Bärbel Steinberger studierte Gartenbau an der Fachhochschule Weihenstephan und ist seit über 15 Jahren als selbstständige Gartenplanerin, Referentin und Autorin tätig. Ihre Liebe gilt den ländlichen Gärten - vor allem den Bauerngärten. In Vorträgen, Seminaren und Büchern begeistert sie Gartenfreunde mit ihrer Leidenschaft für Pflanzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot