Angebote zu "Schöpfen" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Südtiroler Kräuterfrauen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

GEHEIMNISVOLL UND KOSTBAR: DAS LEBEN UND HEILWISSEN VON 21 KRÄUTERFRAUENSeit Jahrhunderten liegt das Wissen um die Heilkräfte der Natur in den Händen von Kräuterfrauen, die es bewahren und sorgsam pflegen. Bis heute schöpfen wir aus dem Erfahrungsschatz der Kräuterfrauen und nutzen Heilkräuter für Gesundheit und Schönheit.21 Frauen aus ganz Südtirol erzählen in diesem Buch aus ihrem Leben und geben - manche von ihnen zum ersten Mal - einen Einblick in ihre Welt, in der die Kräuter und der achtsame Umgang mit überliefertem Wissen einen wichtigen Platz einnehmen.Wir lernen zum Beispiel Josefa Grass kennen, die Erbin des alten Kräuterwissens. Karin Fedrigotti Weissensteiner zeigt uns ihren Kräutergarten und die erfahrene Emma Golser führt uns in ihren Kräuterkeller und ihre Hausapotheke.In einfühlsamen Porträts und stimmungsvollen Bildern lassen uns die Autorinnen Irene Hager, Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid an den Geschichten der Kräuterfrauen teilhaben. Sie haben Lieblingsrezepte und praktische Tipps der Kräuterfrauen zusammengestellt, die auch Ihren Alltag bereichern und beleben werden!So verrät uns beispielsweise Kräuterfrau Helene Schwarz, dass sie Wildfleisch, Ragout und Gulasch gerne mit Gundelrebe würzt. Aber die Gundelrebe "schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und ihr wird eine blutreinigende Wirkung nachgesagt. Die Blüten und Blätter sammelt man am besten vormittags zwischen zehn und elf an einem sonnigen Tag - das gilt übrigens immer für das Sammeln von Kräutern".- 21 Kräuterfrauen im Porträt- neues und überliefertes Wissen aus allen Tälern Südtirols- mit wertvollen Tipps und Rezepturen- vielseitige Zugänge zum Leben und Heilen mit Kräutern- Informationen zu den Kräuterhöfen und -produkten- gut strukturiert und ansprechend gestaltet- mit zahlreichen stimmungsvollen Fotografien- Einblicke in das Leben und die Philosophie der Kräuterfrauen- Zeitreise in die Vergangenheit der Kräuterheilkunde: vom alten Sumer und Ägypten bis heute- die Geschichte der kräuterkundigen Frauen- Glossar und Adressliste der wichtigsten Ausbildungszentren und Kräuter-Institutionen"Jedes Porträt ist einzigartig, jede Geschichte einmalig und jede Frau außergewöhnlich. (...) Lassen Sie sich von den Kräuterfrauen und ihrer speziellen Liebesbeziehung zur Kräuterwelt inspirieren!"Hiltraud Neuhauser ErschbamerLandesbäuerin"Man taucht ein in das Leben und Wirken einzigartiger Kräuterfrauen. Erzählweise und Bildmaterial sind authentisch, der Leser bekommt einen persönlichen Zugang zu den Kräuterfrauen und ihrem wertvollen Heilwissen. Das Buch ist nicht nur für Südtiroler interessant!"LeserstimmeJosefa Grass, Laatsch - Die Erbin alten KräuterwissensHelene Schwarz, Glurns - Eine KräuterfreundschaftMartina und Andrea Kofler, Tarsch - Vom Teetrinken und RäuchernAlexia Zöggeler, Vöran - Die Expertin bunter KräuterkuchenDora Somvi, Lana - Die Pflanzen als MenschenfreundeZita Marsoner Staffler, Lana - Die Vermittlerin zwischen Volksmedizin und WissenschaftWaltraud und Franziska Schwienbacher, St. Walburg - Die Natur als höchste HochschuleHiltraud Erschbamer, Vilpian - Vom mütterlichen Auftrag, Samen zu hütenHildegard Kreiter, Perdonig - Ihr Name ist ProgrammKarin Fedrigotti Weissensteiner, Kaltern - Vom Kräutergarten der UmweltgruppeThres Werth, Altrei - Die Bewahrerin von Traditionen und SamenDoris Gruber Weissensteiner, Montan - Von Hausrezepten auf UmwegenMartha und Cornelia Mulser, St. Oswald - Vom Samen bis zum EndproduktRita Frener, Brixen - Von Mitgeschöpfen, die nicht davonlaufenSchwester Hildegund, Wiesen - Das Kräuterwissen vom HerrgottAnneres Ebenkofler, Ahornach - Die Botschafterin der KräuterweltMaria Mairhofer, Niederdorf - Die PflanzenflüsterinEmma Golser, Niederdorf - Den Körper mit Liebe heilen

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Südtiroler Kräuterfrauen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

GEHEIMNISVOLL UND KOSTBAR: DAS LEBEN UND HEILWISSEN VON 21 KRÄUTERFRAUENSeit Jahrhunderten liegt das Wissen um die Heilkräfte der Natur in den Händen von Kräuterfrauen, die es bewahren und sorgsam pflegen. Bis heute schöpfen wir aus dem Erfahrungsschatz der Kräuterfrauen und nutzen Heilkräuter für Gesundheit und Schönheit.21 Frauen aus ganz Südtirol erzählen in diesem Buch aus ihrem Leben und geben - manche von ihnen zum ersten Mal - einen Einblick in ihre Welt, in der die Kräuter und der achtsame Umgang mit überliefertem Wissen einen wichtigen Platz einnehmen.Wir lernen zum Beispiel Josefa Grass kennen, die Erbin des alten Kräuterwissens. Karin Fedrigotti Weissensteiner zeigt uns ihren Kräutergarten und die erfahrene Emma Golser führt uns in ihren Kräuterkeller und ihre Hausapotheke.In einfühlsamen Porträts und stimmungsvollen Bildern lassen uns die Autorinnen Irene Hager, Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid an den Geschichten der Kräuterfrauen teilhaben. Sie haben Lieblingsrezepte und praktische Tipps der Kräuterfrauen zusammengestellt, die auch Ihren Alltag bereichern und beleben werden!So verrät uns beispielsweise Kräuterfrau Helene Schwarz, dass sie Wildfleisch, Ragout und Gulasch gerne mit Gundelrebe würzt. Aber die Gundelrebe "schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und ihr wird eine blutreinigende Wirkung nachgesagt. Die Blüten und Blätter sammelt man am besten vormittags zwischen zehn und elf an einem sonnigen Tag - das gilt übrigens immer für das Sammeln von Kräutern".- 21 Kräuterfrauen im Porträt- neues und überliefertes Wissen aus allen Tälern Südtirols- mit wertvollen Tipps und Rezepturen- vielseitige Zugänge zum Leben und Heilen mit Kräutern- Informationen zu den Kräuterhöfen und -produkten- gut strukturiert und ansprechend gestaltet- mit zahlreichen stimmungsvollen Fotografien- Einblicke in das Leben und die Philosophie der Kräuterfrauen- Zeitreise in die Vergangenheit der Kräuterheilkunde: vom alten Sumer und Ägypten bis heute- die Geschichte der kräuterkundigen Frauen- Glossar und Adressliste der wichtigsten Ausbildungszentren und Kräuter-Institutionen"Jedes Porträt ist einzigartig, jede Geschichte einmalig und jede Frau außergewöhnlich. (...) Lassen Sie sich von den Kräuterfrauen und ihrer speziellen Liebesbeziehung zur Kräuterwelt inspirieren!"Hiltraud Neuhauser ErschbamerLandesbäuerin"Man taucht ein in das Leben und Wirken einzigartiger Kräuterfrauen. Erzählweise und Bildmaterial sind authentisch, der Leser bekommt einen persönlichen Zugang zu den Kräuterfrauen und ihrem wertvollen Heilwissen. Das Buch ist nicht nur für Südtiroler interessant!"LeserstimmeJosefa Grass, Laatsch - Die Erbin alten KräuterwissensHelene Schwarz, Glurns - Eine KräuterfreundschaftMartina und Andrea Kofler, Tarsch - Vom Teetrinken und RäuchernAlexia Zöggeler, Vöran - Die Expertin bunter KräuterkuchenDora Somvi, Lana - Die Pflanzen als MenschenfreundeZita Marsoner Staffler, Lana - Die Vermittlerin zwischen Volksmedizin und WissenschaftWaltraud und Franziska Schwienbacher, St. Walburg - Die Natur als höchste HochschuleHiltraud Erschbamer, Vilpian - Vom mütterlichen Auftrag, Samen zu hütenHildegard Kreiter, Perdonig - Ihr Name ist ProgrammKarin Fedrigotti Weissensteiner, Kaltern - Vom Kräutergarten der UmweltgruppeThres Werth, Altrei - Die Bewahrerin von Traditionen und SamenDoris Gruber Weissensteiner, Montan - Von Hausrezepten auf UmwegenMartha und Cornelia Mulser, St. Oswald - Vom Samen bis zum EndproduktRita Frener, Brixen - Von Mitgeschöpfen, die nicht davonlaufenSchwester Hildegund, Wiesen - Das Kräuterwissen vom HerrgottAnneres Ebenkofler, Ahornach - Die Botschafterin der KräuterweltMaria Mairhofer, Niederdorf - Die PflanzenflüsterinEmma Golser, Niederdorf - Den Körper mit Liebe heilen

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Pflanzengöttinnen und ihre Heilkräuter
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzengöttinnen und ihre Heilkräuter ab 30 EURO Naturkraft schöpfen Heilwissen nutzen. 2. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Südtiroler Kräuterfrauen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

GEHEIMNISVOLL UND KOSTBAR: DAS LEBEN UND HEILWISSEN VON 21 KRÄUTERFRAUENSeit Jahrhunderten liegt das Wissen um die Heilkräfte der Natur in den Händen von Kräuterfrauen, die es bewahren und sorgsam pflegen. Bis heute schöpfen wir aus dem Erfahrungsschatz der Kräuterfrauen und nutzen Heilkräuter für Gesundheit und Schönheit.21 Frauen aus ganz Südtirol erzählen in diesem Buch aus ihrem Leben und geben - manche von ihnen zum ersten Mal - einen Einblick in ihre Welt, in der die Kräuter und der achtsame Umgang mit überliefertem Wissen einen wichtigen Platz einnehmen.Wir lernen zum Beispiel Josefa Grass kennen, die Erbin des alten Kräuterwissens. Karin Fedrigotti Weissensteiner zeigt uns ihren Kräutergarten und die erfahrene Emma Golser führt uns in ihren Kräuterkeller und ihre Hausapotheke.In einfühlsamen Porträts und stimmungsvollen Bildern lassen uns die Autorinnen Irene Hager, Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid an den Geschichten der Kräuterfrauen teilhaben. Sie haben Lieblingsrezepte und praktische Tipps der Kräuterfrauen zusammengestellt, die auch Ihren Alltag bereichern und beleben werden!So verrät uns beispielsweise Kräuterfrau Helene Schwarz, dass sie Wildfleisch, Ragout und Gulasch gerne mit Gundelrebe würzt. Aber die Gundelrebe "schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und ihr wird eine blutreinigende Wirkung nachgesagt. Die Blüten und Blätter sammelt man am besten vormittags zwischen zehn und elf an einem sonnigen Tag - das gilt übrigens immer für das Sammeln von Kräutern".- 21 Kräuterfrauen im Porträt- neues und überliefertes Wissen aus allen Tälern Südtirols- mit wertvollen Tipps und Rezepturen- vielseitige Zugänge zum Leben und Heilen mit Kräutern- Informationen zu den Kräuterhöfen und -produkten- gut strukturiert und ansprechend gestaltet- mit zahlreichen stimmungsvollen Fotografien- Einblicke in das Leben und die Philosophie der Kräuterfrauen- Zeitreise in die Vergangenheit der Kräuterheilkunde: vom alten Sumer und Ägypten bis heute- die Geschichte der kräuterkundigen Frauen- Glossar und Adressliste der wichtigsten Ausbildungszentren und Kräuter-Institutionen"Jedes Porträt ist einzigartig, jede Geschichte einmalig und jede Frau außergewöhnlich. (...) Lassen Sie sich von den Kräuterfrauen und ihrer speziellen Liebesbeziehung zur Kräuterwelt inspirieren!"Hiltraud Neuhauser ErschbamerLandesbäuerin"Man taucht ein in das Leben und Wirken einzigartiger Kräuterfrauen. Erzählweise und Bildmaterial sind authentisch, der Leser bekommt einen persönlichen Zugang zu den Kräuterfrauen und ihrem wertvollen Heilwissen. Das Buch ist nicht nur für Südtiroler interessant!"LeserstimmeJosefa Grass, Laatsch - Die Erbin alten KräuterwissensHelene Schwarz, Glurns - Eine KräuterfreundschaftMartina und Andrea Kofler, Tarsch - Vom Teetrinken und RäuchernAlexia Zöggeler, Vöran - Die Expertin bunter KräuterkuchenDora Somvi, Lana - Die Pflanzen als MenschenfreundeZita Marsoner Staffler, Lana - Die Vermittlerin zwischen Volksmedizin und WissenschaftWaltraud und Franziska Schwienbacher, St. Walburg - Die Natur als höchste HochschuleHiltraud Erschbamer, Vilpian - Vom mütterlichen Auftrag, Samen zu hütenHildegard Kreiter, Perdonig - Ihr Name ist ProgrammKarin Fedrigotti Weissensteiner, Kaltern - Vom Kräutergarten der UmweltgruppeThres Werth, Altrei - Die Bewahrerin von Traditionen und SamenDoris Gruber Weissensteiner, Montan - Von Hausrezepten auf UmwegenMartha und Cornelia Mulser, St. Oswald - Vom Samen bis zum EndproduktRita Frener, Brixen - Von Mitgeschöpfen, die nicht davonlaufenSchwester Hildegund, Wiesen - Das Kräuterwissen vom HerrgottAnneres Ebenkofler, Ahornach - Die Botschafterin der KräuterweltMaria Mairhofer, Niederdorf - Die PflanzenflüsterinEmma Golser, Niederdorf - Den Körper mit Liebe heilen

Anbieter: Dodax
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Kräuterhandbuch für Mutter und Kind
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

WIE SIE MIT KRÄUTERN DIE GESUNDHEIT UND DAS WOHLBEFINDEN VON KINDERN UND ELTERN FÖRDERN KÖNNEN! In ihrem neuen Ratgeber widmet sich die erfahrene Kräuterbäuerin Gertrude Messner nun den aufregendsten Wundern der Natur: Schwangerschaft, Geburt und Kindheit. Werdende Mütter erfahren, wie sie auf natürliche Weise ihr Wohlbefinden steigern und sich auf die Geburt vorbereiten können. Mit einfachen Rezepten können kleine und grössere Wehwehchen vom Babyalter bis zur Pubertät gelindert und die Abwehrkräfte zur Vorbeugung von Krankheiten gestärkt werden. Gertrude Messner, selbst Mutter von sechs Kindern, lässt uns an ihrem wertvollen Erfahrungsschatz teilhaben und zeigt mit ihren praktischen Anwendungen, wie sich die Kräfte der Kräuter für unsere Gesundheit nutzen lassen! - traditionelle, alpenländische Kräuterkunst für den Hausgebrauch - viele praktische Rezepte und Anwendungen - die richtige Ernährung für die ganze Familie in einem eigenen Kapitel - Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit als wichtige Lebensabschnitte - Kräuterportraits, auch für Kinder interessant - vom Leben im Gleichgewicht mit Natur und Pflanzen - Rezepte und Tipps für Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Duftstoffe, ohne Tierversuche Ein Buch für die ganze Familie Schöpfen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern Kraft aus der Natur und nützen Sie diesen umfassenden und übersichtlich strukturierten Ratgeber mit zahlreichen Tipps für einen natürlichen und umsichtigen Umgang mit Körper und Gesundheit. Weitere Bücher der Autorin: 'Gertrude Messners Kräuterhandbuch' 'Gesund durchs Jahr mit der Kräuterbäuerin' 'Von der Erwachsenen-Medizin wissen wir: Heilkräuter stärken und heilen den menschlichen Organismus auf sanfte Weise. Der kindliche Organismus bedarf einer besonders sanften Behandlung, weshalb Gertrude Messners Heilkräuterrezepturen ein aussergewöhnlich wertvoller Beitrag für den natürlichen und schonenden Umgang mit unseren Kindern und ihren Krankheiten sind.' Susanne Riegler, ORF - Schöner leben

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Südtiroler Kräuterfrauen
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

GEHEIMNISVOLL UND KOSTBAR: DAS LEBEN UND HEILWISSEN VON 21 KRÄUTERFRAUEN Seit Jahrhunderten liegt das Wissen um die Heilkräfte der Natur in den Händen von Kräuterfrauen, die es bewahren und sorgsam pflegen. Bis heute schöpfen wir aus dem Erfahrungsschatz der Kräuterfrauen und nutzen Heilkräuter für Gesundheit und Schönheit. 21 Frauen aus ganz Südtirol erzählen in diesem Buch aus ihrem Leben und geben - manche von ihnen zum ersten Mal - einen Einblick in ihre Welt, in der die Kräuter und der achtsame Umgang mit überliefertem Wissen einen wichtigen Platz einnehmen. Wir lernen zum Beispiel Josefa Grass kennen, die Erbin des alten Kräuterwissens. Karin Fedrigotti Weissensteiner zeigt uns ihren Kräutergarten und die erfahrene Emma Golser führt uns in ihren Kräuterkeller und ihre Hausapotheke. In einfühlsamen Porträts und stimmungsvollen Bildern lassen uns die Autorinnen Irene Hager, Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid an den Geschichten der Kräuterfrauen teilhaben. Sie haben Lieblingsrezepte und praktische Tipps der Kräuterfrauen zusammengestellt, die auch Ihren Alltag bereichern und beleben werden! So verrät uns beispielsweise Kräuterfrau Helene Schwarz, dass sie Wildfleisch, Ragout und Gulasch gerne mit Gundelrebe würzt. Aber die Gundelrebe 'schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und ihr wird eine blutreinigende Wirkung nachgesagt. Die Blüten und Blätter sammelt man am besten vormittags zwischen zehn und elf an einem sonnigen Tag - das gilt übrigens immer für das Sammeln von Kräutern'. - 21 Kräuterfrauen im Porträt - neues und überliefertes Wissen aus allen Tälern Südtirols - mit wertvollen Tipps und Rezepturen - vielseitige Zugänge zum Leben und Heilen mit Kräutern - Informationen zu den Kräuterhöfen und -produkten - gut strukturiert und ansprechend gestaltet - mit zahlreichen stimmungsvollen Fotografien - Einblicke in das Leben und die Philosophie der Kräuterfrauen - Zeitreise in die Vergangenheit der Kräuterheilkunde: vom alten Sumer und Ägypten bis heute - die Geschichte der kräuterkundigen Frauen - Glossar und Adressliste der wichtigsten Ausbildungszentren und Kräuter-Institutionen 'Jedes Porträt ist einzigartig, jede Geschichte einmalig und jede Frau aussergewöhnlich. (…) Lassen Sie sich von den Kräuterfrauen und ihrer speziellen Liebesbeziehung zur Kräuterwelt inspirieren!' Hiltraud Neuhauser Erschbamer Landesbäuerin 'Man taucht ein in das Leben und Wirken einzigartiger Kräuterfrauen. Erzählweise und Bildmaterial sind authentisch, der Leser bekommt einen persönlichen Zugang zu den Kräuterfrauen und ihrem wertvollen Heilwissen. Das Buch ist nicht nur für Südtiroler interessant!' Leserstimme Josefa Grass, Laatsch – Die Erbin alten Kräuterwissens Helene Schwarz, Glurns – Eine Kräuterfreundschaft Martina und Andrea Kofler, Tarsch – Vom Teetrinken und Räuchern Alexia Zöggeler, Vöran – Die Expertin bunter Kräuterkuchen Dora Somvi, Lana – Die Pflanzen als Menschenfreunde Zita Marsoner Staffler, Lana – Die Vermittlerin zwischen Volksmedizin und Wissenschaft Waltraud und Franziska Schwienbacher, St. Walburg – Die Natur als höchste Hochschule Hiltraud Erschbamer, Vilpian – Vom mütterlichen Auftrag, Samen zu hüten Hildegard Kreiter, Perdonig – Ihr Name ist Programm Karin Fedrigotti Weissensteiner, Kaltern – Vom Kräutergarten der Umweltgruppe Thres Werth, Altrei – Die Bewahrerin von Traditionen und Samen Doris Gruber Weissensteiner, Montan – Von Hausrezepten auf Umwegen Martha und Cornelia Mulser, St. Oswald – Vom Samen bis zum Endprodukt Rita Frener, Brixen – Von Mitgeschöpfen, die nicht davonlaufen Schwester Hildegund, Wiesen – Das Kräuterwissen vom Herrgott Anneres Ebenkofler, Ahornach – Die Botschafterin der Kräuterwelt Maria Mairhofer, Niederdorf – Die Pflanzenflüsterin Emma Golser, Niederdorf – Den Körper mit Liebe heilen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Die Tochter der Wanderapothekerin
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das spannende Finale der Wanderapothekerin-Serie von Bestseller-Duo Iny Lorentz entpuppt sich als nervenaufreibender Abenteuerroman: Im vierten Teil der erfolgreichen Historienroman-Reihe aus dem 18. Jahrhundert muss nun Lena, die älteste Tochter der Wanderapothekerin Klara aus Thüringen, ihr Wissen um lebensrettende Heilkräuter und vor allem ihren Mut beweisen. Die junge Lena kann zunächst nicht ahnen, auf was für ein Abenteuer sie sich eingelassen hat: Sie darf den Fürsten Friedrich auf seiner grossen und im 18. Jahrhundert langwierigen Reise nach Venedig begleiten. Die begabte Malerin hat schon lange davon geträumt, Italien zu sehen. Sie weiss jedoch nicht, dass Friedrichs wahres Ziel ganz woanders liegt: Der wagemutige junge Fürst will in Palästina das Wasser für die Taufe seines Kindes höchstpersönlich aus dem Jordan schöpfen. Die anspruchsvolle Reise führt Lena, Friedrich und ihre Begleiter über mehrere Landesgrenzen hinweg bis ins Osmanische Reich – und hält so einige Abenteuer und überraschende Begegnungen bereit. Die Reisenden aus Thüringen treffen nicht nur auf Wegelagerer und Räubergesindel, sondern auch auf venezianische Edelleute, türkische Würdenträger und einen Beduinenscheich. Und natürlich kommen sich Lena und Friedrich näher, als sie sollten – vor allem, als Friedrich auf die Heilkünste angewiesen ist, die Lena von ihrer Mutter gelernt hat. Der vierte Teil der Historienroman-Reihe „Die Wanderapothekerin“ von Autoren-Duo Iny Lorentz, aus deren Feder auch die erfolgreich verfilmte Serie „Die Wanderhure“ stammt, ist ein aussergewöhnliches Reiseabenteuer mit vielfältigen Schauplätzen und einer grossen Portion Exotik – gute Unterhaltung für jeden Historien- und Abenteuerfan! Die Historienromane um die Wanderapothekerin und ihre Abenteuer: Band 1: Die Wanderapothekerin Band 2: Die Liebe der Wanderapothekerin Band 3: Die Entführung der Wanderapothekerin Band 4: Die Tochter der Wanderapothekerin

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Die Tochter der Wanderapothekerin
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das spannende Finale der Wanderapothekerin-Serie von Bestseller-Duo Iny Lorentz entpuppt sich als nervenaufreibender Abenteuerroman: Im vierten Teil der erfolgreichen Historienroman-Reihe aus dem 18. Jahrhundert muss nun Lena, die älteste Tochter der Wanderapothekerin Klara aus Thüringen, ihr Wissen um lebensrettende Heilkräuter und vor allem ihren Mut beweisen. Die junge Lena kann zunächst nicht ahnen, auf was für ein Abenteuer sie sich eingelassen hat: Sie darf den Fürsten Friedrich auf seiner grossen und im 18. Jahrhundert langwierigen Reise nach Venedig begleiten. Die begabte Malerin hat schon lange davon geträumt, Italien zu sehen. Sie weiss jedoch nicht, dass Friedrichs wahres Ziel ganz woanders liegt: Der wagemutige junge Fürst will in Palästina das Wasser für die Taufe seines Kindes höchstpersönlich aus dem Jordan schöpfen. Die anspruchsvolle Reise führt Lena, Friedrich und ihre Begleiter über mehrere Landesgrenzen hinweg bis ins Osmanische Reich - und hält so einige Abenteuer und überraschende Begegnungen bereit. Die Reisenden aus Thüringen treffen nicht nur auf Wegelagerer und Räubergesindel, sondern auch auf venezianische Edelleute, türkische Würdenträger und einen Beduinenscheich. Und natürlich kommen sich Lena und Friedrich näher, als sie sollten - vor allem, als Friedrich auf die Heilkünste angewiesen ist, die Lena von ihrer Mutter gelernt hat. Der vierte Teil der Historienroman-Reihe 'Die Wanderapothekerin' von Autoren-Duo Iny Lorentz, aus deren Feder auch die erfolgreich verfilmte Serie 'Die Wanderhure' stammt, ist ein aussergewöhnliches Reiseabenteuer mit vielfältigen Schauplätzen und einer grossen Portion Exotik - gute Unterhaltung für jeden Historien- und Abenteuerfan! Die Historienromane um die Wanderapothekerin und ihre Abenteuer: Band 1: Die Wanderapothekerin Band 2: Die Liebe der Wanderapothekerin Band 3: Die Entführung der Wanderapothekerin Band 4: Die Tochter der Wanderapothekerin

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Südtiroler Kräuterfrauen
24,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

GEHEIMNISVOLL UND KOSTBAR: DAS LEBEN UND HEILWISSEN VON 21 KRÄUTERFRAUEN Seit Jahrhunderten liegt das Wissen um die Heilkräfte der Natur in den Händen von Kräuterfrauen, die es bewahren und sorgsam pflegen. Bis heute schöpfen wir aus dem Erfahrungsschatz der Kräuterfrauen und nutzen Heilkräuter für Gesundheit und Schönheit. 21 Frauen aus ganz Südtirol erzählen in diesem Buch aus ihrem Leben und geben - manche von ihnen zum ersten Mal - einen Einblick in ihre Welt, in der die Kräuter und der achtsame Umgang mit überliefertem Wissen einen wichtigen Platz einnehmen. Wir lernen zum Beispiel Josefa Grass kennen, die Erbin des alten Kräuterwissens. Karin Fedrigotti Weissensteiner zeigt uns ihren Kräutergarten und die erfahrene Emma Golser führt uns in ihren Kräuterkeller und ihre Hausapotheke. In einfühlsamen Porträts und stimmungsvollen Bildern lassen uns die Autorinnen Irene Hager, Astrid Schönweger und Alice Hönigschmid an den Geschichten der Kräuterfrauen teilhaben. Sie haben Lieblingsrezepte und praktische Tipps der Kräuterfrauen zusammengestellt, die auch Ihren Alltag bereichern und beleben werden! So verrät uns beispielsweise Kräuterfrau Helene Schwarz, dass sie Wildfleisch, Ragout und Gulasch gerne mit Gundelrebe würzt. Aber die Gundelrebe 'schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund und ihr wird eine blutreinigende Wirkung nachgesagt. Die Blüten und Blätter sammelt man am besten vormittags zwischen zehn und elf an einem sonnigen Tag - das gilt übrigens immer für das Sammeln von Kräutern'. - 21 Kräuterfrauen im Porträt - neues und überliefertes Wissen aus allen Tälern Südtirols - mit wertvollen Tipps und Rezepturen - vielseitige Zugänge zum Leben und Heilen mit Kräutern - Informationen zu den Kräuterhöfen und -produkten - gut strukturiert und ansprechend gestaltet - zahlreiche stimmungsvolle Fotografien - Einblicke in das Leben und die Philosophie der Kräuterfrauen - Zeitreise in die Vergangenheit der Kräuterheilkunde: vom alten Sumer bis heute

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot