Angebote zu "Welt" (36 Treffer)

Heilpflanzen - Gesund durch die Kraft der Natur
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzenheilkunde - Die älteste Therapieform der Welt Die natürlichen Heilmittel, insbesondere die Heilpflanzen, waren lange Zeit das einzige Arzneimittelreservoir für Ärzte und Apotheker. Heilpflanzen dienten zudem als wichtige Rohstoffe für die Herstellung von Medikamenten. Heilpflanzen bestimmen, sammeln und trocknen (das Buch enthält hierzu auch Farbfotos der Pflanzen) Heilpflanzen lassen sich fast überall in der Natur finden - auf Wiesen, im Wald, am Wegesrand. Wie man Heilpflanzen sammelt und bestimmt, welche Pflanzenteile - Blüten, Blätter, Früchte, Wurzeln und Rinde - verwendet werden, dies alles wird in diesem Buch erklärt. Zubereitungen aus Kräutern - Heilpflanzen können vielseitig angewendet werden Die einfachste Anwendungsform von Heilkräutern ist der Tee. Es gibt jedoch weit mehr Anwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen - Bekannte Zubereitungen aus Heilkräutern sind bspw. Tinkturen, Salben, Cremes sowie die Anwendung in Form von Bädern. Das Buch liefert einen Überblick über die Zubereitung und Anwendung der einzelnen Arzneiformen. Wirkungsweise und Anwendung der wichtigsten Heilpflanzen werden ausführlich dargestellt In diesem Ratgeber werden die bekanntesten und wichtigsten Heilpflanzen ausführlich beschrieben. Es wird erklärt, bei welchen Krankheiten die einzelnen Pflanzen wirken, dazu werden spannende Informationen über alte Bräuche, vergessene Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse geliefert. Rezepturen - Salben, Bäder, Öle, Marmelade etc. Zahlreiche Rezepte geben Ideen und Anregungen zur Herstellung von Salben, Bädern, zum Kochen sowie zur Gesundheits- und Schönheitspflege. Ich möchte Sie herzlich dazu einladen, mich auf die Reise in die spannende Welt der Heilpflanzen zu begleiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Lyme-Borreliose natürlich heilen
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Lyme-Borreliose natürlich heilen. Borreliose und ihre Koinfektionen Chlamydiose und Rickettsiose. Die Buhner-Protokolle. - Umfangreiche Präsentation der wissenschaftlichen Forschung - Die besten natürlichen Heilmittel bei Lyme-Borreliose - Wirksame Therapiestrategien bei Neuroborreliose - Beschreibung der wichtigsten Heilkräuter und Supplemente Im vorliegenden Buch schildert der Autor Stephen Harrod Buhner, was Borreliose-Bakterien im Körper anrichten und wie die Erkrankung mit natürlichen Mitteln geheilt werden kann. Es ist das erste Buch, das auch ein tiefes Verständnis über die Koinfektionen vermittelt und deren Behandlung erörtert. Zu glauben, dass eine zweiwöchige Antibiotikakur die infektiösen Organismen bei allen Patienten, die einen Zeckenstich erlitten haben, vernichtet, ist ein tragischer Irrtum. Wir müssen Wege finden, die den körpereigenen Heilungsprozess unterstützen. Dies gelingt diesem Buch außerordentlich gut. In Europa und den USA kommen jedes Jahr Hunderttausende mit Lyme-Borreliose neu infizierte Menschen hinzu - im Rest der Welt sind es viele Millionen mehr. Die Symptome reichen vom Schwächezustand über Arthritis und Herzerkrankungen bis hin zu neurologischen Störungen. Obwohl die Tests im Lauf des letzten Jahrzehnts besser geworden sind, sind sie nach wie vor nicht ausreichend zuverlässig, und Antibiotika sind nur teilweise wirksam. Bei bis zu 30 Prozent der Betroffenen versagt die Antibiotikatherapie oder es kommt zu Krankheitsrückfällen. Lyme-Borreliose wird durch Spirochäten verursacht. Es handelt sich dabei um besonders clevere Keime. Sie können sich in Zellen verstecken oder ihre Form so verändern, dass sie das Immunsystem nicht identifizieren kann. Darüber hinaus können sie die Wirkung von Antibiotika hemmen. Lyme-Borreliose ist in der Tat eine epidemische Erkrankung, bei der die technologische Medizin nur begrenzt erfolgreich ist. Die mit Lyme-Borreliose assoziierten Koinfektionen wie Chlamydiose und Rickettsien-Fleckfieber führen ebenso häufig oder noch häufiger als die Lyme-Borreliose selbst zu belastenden Gesundheitsstörungen. Es werden wissenschaftliche Forschungen zur Lyme-Borreliose, Testverfahren sowie schulmedizinische und die wirksamsten naturmedizinischen Therapien vorgestellt. Sie werden entweder in Kombination mit Antibiotika oder als Monotherapie eingesetzt. Die Originalfassung in englischer Sprache stand über zehn Jahre auf der Bestsellerliste. Der Autor hatte Kontakt mit mehr als 25 000 Patienten, die seine Naturtherapieprotokolle benutzt haben. Die vorliegende Ausgabe ist eine aktualisierte, überarbeitete und erweiterte Fassung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Das Buch wendet sich an unterschiedliche Zielgruppen: Patienten, die an Lyme-Borreliose leiden, und Therapeuten, die Lyme-Borreliose behandeln - Ärzte, Heilpraktiker und Apotheker. Der Leser kann gezielt die Kapitel auswählen, die ihn interessieren: medizinisch-wissenschaftliche Informationen über die Mechanismen der Borrelien-, Chlamydien- und Rickettsieninfektionen, Diagnostik, Tests und Nachweisverfahren oder detaillierte Therapieprotokolle mit antiinfektiösen Heilkräutern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Ganzkörpermassage
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Ayurveda-Studio in Berlin entführt Dich schon beim Betreten in eine ganz andere Welt – fernab von Alltag, Stress und Kümmernissen. Ein herzliches „Namasté´´ begrüßt Dich in einem belebenden und zugleich beruhigenden Ambiente. Erstmal nimmst Du Platz, genießt die Atmosphäre und lässt Dir ein leckeres Begrüßungsgetränk servieren. In einem Vorgespräch erzählst Du Deinem persönlichen Wellness-Experten von Deinen individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen, bevor Du es Dir dann auf der Liege für Deine Ganzkörpermassage bequem machst.¶¶Wusstest Du eigentlich, dass Ayurveda eine der ältesten Heilmethoden der Menschheitsgeschichte ist und heute rund 5.000 Jahre auf dem Buckel hat? Beeindruckend, dass sich die altindische Heilmethode bis heute durchsetzen konnte und im turbulenten 21. Jahrhundert wieder voll im Trend liegt und das auch in Berlin. Überraschend ist das allerdings nicht, denn Ayurveda beschränkt sich nicht auf körperliche Beschwerden sondern sieht Körper, Geist und Seele als unzertrennliche Einheit und versucht diese mit althergebrachten Techniken, wieder in Einklang zu bringen. Dafür werden bei Deiner Ganzkörpermassage warme Heilöle verwendet und unter sanften Bewegungen und Ausstreichungen tief in die Haut einmassiert, wo sie ihre volle Wirkung entfalten können. Das warme Öl, das für die ayurvedische Ganzkörpermassage verwendet wird, besteht übrigens ausschließlich aus hochwertigen Heilkräutern, wie Ringelblumen, Johanniskraut, Beinwell oder Beifuß. Direkt vor Ort werden die hochwirksamen, und übrigens auch duftenden, Basisöle im Kaltauszug oder in Abkochung hergestellt – alles aus einer Hand, sozusagen. Abhängig von Deinen individuellen Bedürfnissen, die im Vorgespräch geklärt werden, werden die für Dich idealen Heilöle für die Massage ausgesucht. ¶¶Wenn auch Du mal wieder eine kleine Auszeit vom Alltag brauchst und Dir etwas wirklich Gutes gönnen möchtest – dann ist diese Ganzkörpermassage in Berlin genau das Richtige für Dich. Sichere Dir jetzt mit mydays Dein Plus an Entspannung!

Anbieter: mydays
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Duftstoffe in der Naturkosmetik
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Da liegt was in der Luft ... Ätherische Öle, die Blumen und Pflanzen ihren typischen Geruch verleihen, lassen sich leicht gewinnen. Sie stellen wertvolle Zutaten für Pflegeprodukte, Heilmittel und Rezepte aus eigener Erzeugung dar. Fragil und vergänglich ist der Duft der Blumen; trotz der Flüchtigkeit kann man ihn konservieren. Die ätherischen Öle, die intensiv riechenden Pflanzen wie Rosen, Lavendel & Co ihren charakteristischen Duft verleihen, lassen sich nämlich gewinnen. Brunhilde Bross-Burkhardt führt in ihrem Buch ´´Duftstoffe in der Naturkosmetik´´ in diese Welt des natürlichen Wohlgeruchs ein. Sie erklärt, wie man die ätherischen Öle den Pflanzen durch Auspressen und Destillation entzieht. Sie erörtert deren Wirkungsweise für medizinische Anwendungen, aber auch für die Verfeinerung selbst hergestellter Parfüms, Deos, Öle und Badezusätze. Und sie bringt Rezepte, wie man den Duft des Gartens in die Küche bringt und mit den ätherischen Ölen Gemüsegerichte, Backwaren, Desserts, Wein und Likör verfeinert. Insgesamt stellt die Autorin rund siebzig Duftpflanzen in ausführlichen Porträts vor, angefangen von deren Auspflanzung bis hin zur Verwendung ihrer vermeintlich flüchtigen Inhaltsstoffe, beispielsweise Citronellöl für die romantische Duftlampe, Rosenöl zur entspannenden Massage, Pfefferminzöl für eine heilende Einreibung oder Zitrusöl für ein erfrischendes Bad. Das Buch wendet sich an die ständig steigende Zahl natur- und gesundheitsbewusster Menschen, die diese ätherischen Öle, also eigentlich den Duft der Pflanzen, in Heilkunde, Körperpflege, Küche und Haushalt nützen möchten. Die Autorin Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt arbeitet seit über dreißig Jahren als Fachjournalistin und Buchautorin im Bereich der angewandten Botanik und des Gartenbaus. Sie leitet Exkursionen in die Natur und hält Kurse u. a. über Duftpflanzen und Heilkräuter ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Hamburg Stadtführer: 99x Hamburg wie Sie es noc...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

99x Hamburg wie Sie es noch nicht kennen - weniger als 111 Orte, dafür der besondere Stadtführer mit Geheimtipps, Sehenswürdigkeiten und Highlights für junge und alte Leute vor Ort und auf Reisen. Hamburg, meine Perle. Am besten perlt es auf der Reeperbahn: in Form eines Astra-Biers die Kehle hinunter. Ganz sicher fließt es auch in rauen Mengen auf dem Welt-Astra-Tag, für viele der schönste Tag im Jahr. Andere erfreuen sich an den Jukeboxliedern im Silbersack oder lassen es sich in der Oberhafenkantine wohl sein. 99 wunderbare Orte im Großraum Hamburg warten darauf entdeckt zu werden. Inhaltsverzeichnis (gekürzt) Innenstadt Michaelis-Quartier Das Kreuz mit offenem Herzen für den ´´Michel Der Vierländer(in)-Brunnen Die Kirche St. Katharinen Der Siebdruck bei Frohstoff Echte Hamburger im Goot Die Porzellanwerkstatt Die Barockputte Östlich der Alster Manufaktur der 1001 Gewürze KinderKunstMuseum Die Elbkarte von Melchior Lorichs Das Brillenmuseum im Brillenhaus Wilke inWinterhude Nördlich der Alster Der Flughafenlandeplatz-Beobachtungsposten Das Franzbrötchen nur in Hamburg Studio & Galerie shrineart Haltestelle zur Wurst Die Igel-Krankenstation in Stellingen Das ehemalige Landgut im Alstertal Der Garten von Alma de L Aigle Die Galerie Levy Die Kaffeerösterei Burg mit Privatmuseum Westlich der Alster Der Ausblick vom Radisson Blue Das Dampfboot-Wartezimmer Das Penck-Wandbild bei der Stabi Das Aby-Warburg-Haus Die Skulpturen im Grindelpark Die Bücherstube Stolterfoht Die Parfümerie Christel Brandt Die Bunkerbilder der Falkenried-Terrassen Die Tabakfabrik von Eicken und der Geisterspielplatz Der Shanghai Yu Garden mit Teehaus Der Logensaal in den Hamburger Kammerspielen Eimsbüttel mit Sternschanze Die Flohschanze Galerie der Schlumper Das Schröderstift Altes Mädchen Braugasthaus Der Park Am Weiher Altona Das Gartendeck Das Schulmuseum auf St. Pauli Zur Ritze Hamburger Rotspon im Genuss Speicher Das Teekontor ´´Samova´´ in der Hafencity Der Windkanal im Prototyp-Museum Die Queen Mary 2 im Maritimen Museum Das Zusatzstoffmuseum Rund um den Hafen Der Nullmeridian an der S-Bahn Die Galionsfiguren im Altonaer Museum Die Madonna der Meere Die Haifischbar Nuggis Elbkate Kunst statt Dunst Die Grotte unter dem Altonaer Balkon Ottensen Der Bauernhof von Ottensen Die Gaststätte Möller The Box: Design, Kunst, Literatur, Möbel und Café Die Reitbahn Mietküche im Gasthof Möhrchen Elbvororte Die Heilkräuter im Jenischpark Der Garten der Reemtsmas Outdoor-Yoga auf dem Ponton op n Bulln Der Treppenkrämer Elbterrasse und Fischerhausmuseum Die Wracks von Blankenese Elbe Camp Wittenbergen Der DJ vom Willkomm-Höft Die Samtstühle der Batavia Strandbad Wedel 156 Sonstiges KL!CK Kindermuseum Die Wattwanderung zur Insel Neuwerk Die Litfaßsäulen Hamburgs Das mobile Kino: flexibles Flimmern Museum der Elektrizität: electrum Der Tonteich Die Norddeutsche Gartenschau im Arboretum Die Dorfkirche St. Nicolai zu Altengamme Der Wasserpark Dove-Elbe und der Eichbaumsee Das Deutsche Maler- und Lackierer Museum

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Buch: 111 Gründe, den Wald zu lieben
*
zzgl. Versand

Ein Buch über den schönsten Ort der Welt ? eine leidenschaftliche Hommage an den Wald und die Natur. Dieses Buch bringt Ihnen den Wald nach Hause! Wir Deutschen lieben unseren Wald. Wir lassen nichts auf ihn kommen und werden zur Furie, wenn ihm jemand an den Kragen will. Der Wald hat so viel zu bieten, zum Beispiel Sauerstoff, Nahrung, Heilmittel, Baumaterialien und Brennstoff. Simon Abeln ist von Kindesbeinen an eng mit dem Wald verbunden. Als studierter Forstwissenschaftler nimmt er den Leser mit auf den Holzweg und liefert in seinem Buch mit tiefem Fachwissen, erfrischender Sprache und feinem Humor 111 Gründe, warum der Wald so unendlich liebenswert ist. Wer sich nicht erklären kann, woher seine innere Verbundenheit mit dem Wald kommt, erfährt es spätestens in diesem Buch. Jeder, der es schon weiß, wird sich von ganzem Herzen wiederfinden. DAS THEMA Wir Deutschen lieben unseren Wald. Trotz aller politischer und sozialer Umwälzungen der letzten 200 Jahre lassen wir auf den Wald nichts kommen ? und das quer durch alle Gesellschaftsschichten. Eine Welle der Zuneigung rollt seit Jahren über unsere Wälder hinweg. Bücher und neue Zeitschriften schießen wie Pilze aus dem feuchten Waldboden. Die Natur hat so viel zu bieten, und das Interesse an den Zusammenhängen ist riesig. Der Autor Simon Abeln, von Kindesbeinen an eng mit dem Wald verbunden, ist studierter Forstwissenschaftler und nimmt seine Leser mit auf den Holzweg: Mit tiefem Fachwissen, erfrischender Sprache und feinem Humor erklärt er, was am Lebensraum Wald so faszinierend ist, warum trotz der Stille so viel Treiben dort herrscht und warum dieses Ökosystem so schützenswert ist. EINIGE GRÜNDE Weil er so viele verschiedene Gesichter hat. Weil er im Frühjahr ein Blütenmeer ist. Weil man dort kostenloses Essen findet. Weil es ohne ihn dieses Buch nicht ga?be. Weil er ein Ort der (letzten) Ruhe ist. Weil er die Kulisse vieler Märchen ist. Weil er ein Rückzugsort zum Nachdenken ist. Weil dort Rehe und Hirsche umherstreifen. Weil man dort Heilkräuter findet. Weil man dort ungeniert barfuß gehen kann. Weil er sich in den Jahreszeiten verwandelt. Weil er ein Ort der Romantik und geschnitzter Herzen ist. Weil Kinder dort viel fürs Leben lernen. Weil viele Lieder von ihm handeln. Weil er uns den Kreislauf des Lebens vor Augen führt. Weil es dort Glühwürmchen gibt. Weil kein Baum ist wie der andere. Weil man dort gesund wird und jung bleibt. Weil dort dem heiligen Hubertus das Ja?germeister-Logo erschien. Weil dort die Nachtigall schlägt. Weil dort Flederma?use durch den Nachthimmel fliegen. Weil dort Wildschweine den Boden durchwu?hlen. Weil dort die Maikäfer fliegen. LESEPROBE Ich erinnere mich noch gut an Waldspaziergänge Ende der 1980er- und 90er-Jahre, die durch eintönige Fichten-Monokulturen führten. Viele dieser Wälder haben unter dem Klimawandel mit seinen Orkanen und Borkenkäfer-Kalamitäten gelitten und wurden inzwischen zu artenreichen Mischwäldern umgebaut, die ein wesentlich abwechslungsreicheres Bild bieten. Der Wald besitzt viele verschiedene Gesichter, und alle sind schön. Sie kennen sicher auch diese Bilder von missglückten Schönheitsoperationen. Das Tolle beim Wald ist, dass es selbst dem untalentiertesten Förster nie gelingen wird, ein Waldgesicht zu verunstalten. Das sieht vielleicht manchmal direkt nach dem Holzeinschlag so aus, aber schon im nächsten Frühling kaschieren die Pflanzen ihre Narben mit frischem Grün. Wie aus dem Nichts zaubert der Waldboden gelbe Schlüsselblumen und rote Fingerhüte auf die karge Fläche. Es scheint so, als wolle Mutter Natur uns zeigen, dass wir ihr nichts anhaben können und sie einen längeren Atem hat als die Menschheit. Wir wissen, dass sie recht hat. Simon Abeln Der Autor SIMON ABELN, geboren 1972, wollte schon im Kindergartenalter Förster werden. Er blieb seiner Berufung treu und studierte Forstwissenschaften in Freiburg im Breisgau. Der Diplom-Forstwirt verantwortet heute den Bereich Content und PR bei Deutschlands führendem Ausstatter für Jagd und Outdoor. In seinem Blog www.waldbret.de schreibt der gebürtige Stuttgarter über die Themen Wald, Natur und Jagd. Am liebsten ist er mit seinem Weimaraner Ferdinand im Wald unterwegs.

Anbieter: Frankonia Gesamt ...
Stand: Sep 21, 2018
Zum Angebot